SHARK ISLAND: Bloodline

SHARK ISLAND: Bloodline

SHARK ISLAND veröffentlichten ihr aktuelles Album „Bloodline“ bereits am 11.11.2019 digital. Dieses Datum war der 40. Geburtstag der Band und wurde mit eben jenem Werk gefeiert. Jetzt, gute drei Monate später, ist die CD erhältlich. Und auch wenn SHARK ISLAND hierzulande kaum jemand kennt, waren bzw. sind die Kalifornier in ihrer Heimat wohl sowas wie Rock-Helden. Die Band aus dem sonnigen Los Angeles spielte sich jahrelang erfolgreich den Sunset Boulevard rauf und runter.

Der Opener „Make A Move“ war bereits 2004 auf „Law Of The Order + Alive At The Whisky“ erschienen und bringt die rau- rockige Stimme von Richard Black gut rüber. Der folgende Track „Fire In The House“ schließt sich da nahtlos an und auch „Butterfly“ rockt hart.

SHARK ISLAND covern DEPECHE MODE gelungen!

„Policy Of Truth“, ein DEPECHE MODE Cover, musste ich öfter hören, bin aber nach einigen Wiederholungen durchaus angetan. „Action Is“ klingt sleazy nach frühen MÖTLEY CRÜE und mit „7 Tears“ lässt Mr. ALICE COOPER grüßen. „When She Cries“ ist in die Kategorie der mehr oder weniger obligatorischen Rock Ballade einzuordnen, auch wenn es sich hier lediglich um eine Halbballade handelt.

„Bloodline“ lässt die 80er leben!

Mit dem 80er Rockknaller „Rocks On The Rocks“ treffen SHARK ISLAND voll is Schwarze! Und genau so rockig endet „Bloodline“ dann mit „On And On“ und der ein oder andere wird sich wünschen, das Album ginge „On And On“.
„Bloodline“ ist ein Rockalbum für 80er Rockfans, das sich hören lassen kann. Ob SHARK ISLAND den großen Sprung über den Ozean nach 40 Jahren nun endlich richtig schaffen, werden wir sehen. bzw. hören!

Veröffentlicht: 14.02.2020

Spielzeit:48:33 min.

Label: SAOL

Line-Up:
Richard Black: Vocals
Alex Kane: Guitars
Damir Simic: Guitars
Christian Heilmann: Bass
Alen Frjlak: Drums

Band-Homepage: http://www.sharkislandmusic.com/home

Mehr im Netz: www.facebook.com/SharkIslandMusic/

Tracklist SHARK ISLAND „Bloodline“:

1. Make A Move
2. Fire In The House
3. Policy Of Truth
4. Aktion Is
5. 7 Tears
6. Crazy 8`s
7. Rocks On The Rocks
8. Butterfly
9. When She Cries
10. Law Of The Order
11. On And On

Anke Braun
Anke ist seit 2016 bei vampster, kümmert sich um Reviews und zieht mit Charme und Kamera bewaffnet durch Metalkonzerte. Lieblingsbands: PRONG, HELLYEAH, DEATH ANGEL, SODOM. Genres: Heavy Metal, Speed/Thrash Metal.