MORD`A`STIGMATA: Antimatter [ausgemustert]

Die 2004 in Polen gegründeten MORD`A`STIGMATA haben zwar einen interessanten Namen, doch ihr Sound ist leider nicht so avantgardistisch wie angekündigt. Statt Innovation gibts auf "Antimatter" anständig produzierte, aber verwässerte Extrem Metal-Mucke, die an eine zahnlose Mischung aus ZYKLON und MYRKSKOG erinnert. Einige atmosphärische Zwischenspiele machen "Antimatter" auch nicht spannender, es überwiegt zähflüssige Langeweile und man ist froh, wenn das Album endlich fertig ist und in die Ausmusterungstonne wandern kann.      

Die 2004 in Polen gegründeten MORD`A`STIGMATA haben zwar einen interessanten Namen, doch ihr Sound ist leider nicht so avantgardistisch wie angekündigt. Statt Innovation gibts auf Antimatter anständig produzierte, aber verwässerte Extrem Metal-Mucke, die an eine zahnlose Mischung aus ZYKLON und MYRKSKOG erinnert. Einige atmosphärische Zwischenspiele machen Antimatter auch nicht spannender, es überwiegt zähflüssige Langeweile und man ist froh, wenn das Album endlich fertig ist und in die Ausmusterungstonne wandern kann.

Veröffentlichungstermin: 11.04.2011

Spielzeit: 52:41 Min.
Label: Sun & Moon

Homepage: http://www.mordastigmata.prv.pl/

MySpace: http://myspace.com/mordastigmata

Warum nur ein kurzes Review?
Wir filtern und gewichten. Wir entscheiden, wie ausführlich eine Band bei vampster berücksichtigt wird. Wir wollen Qualität unterstützen – gemessen an unseren Maßstäben.
Einen Hinweis auf diese Veröffentlichungen wollen wir Euch trotzdem nicht vorenthalten.