HELLHAMMER: Apocalyptic Raids (Re-Release)

HELLHAMMER: Apocalyptic Raids (Re-Release)

Dass die Metalwelt auch 2020 ein Bedürfnis für die Zürcher Legende HELLHAMMER hat, beweisen die erfolgreichen Konzertauftritte von TRIUMPH OF DEATH – unter anderem auf dem letztjährigen PARTY.SAN. Die vorliegende Wiederveröffentlichung von “Apocalyptic Raids” via BMG orientiert sich an der 1990er-Version von “Apocalyptic Raids 1990”, da sie auch die Tracks “Revelations of Doom” und “Messiah” (ja, die Bandnameninspirationsdichte ist hoch bei HELLHAMMER) enthält. Die nicht-digitale Version klotzt gediegen mit Postern und dürfte bei jedem Sammler das dunkle Herz etwas schneller rumpeln lassen. 

Ursprüngliche Produktion für metallische Urlaute

Trotz dem oftmals gefürchteten Label “remasterd” klingt der vorliegende Re-Release von “Apocalyptic Raids” angenehm ursprünglich. Die Produktion der Black / Death / Thrash-Urlaute wurde nicht geschönt und in der Post-“St. Anger”-Welt ist “Apocalyptic Raids” eben immer wieder eine Wohltat, wenn um einen herum mal wieder zu viel gelarsulricht wird. Die Songs, die Lyrics, die Vocals – HELLHAMMERs animalische Wut und tiefe Dunkelheit hat auch 2020 nichts an Kraft eingebüßt. “Apocalyptic Raids” ist ein historisches Werk, das in jede Metallsammlung gehört – und wer auf Discogs keine horrenden Preise für das Original bezahlen will, bekommt 2020 mit dieser Variante eine adäquate Alternative. 

Veröffentlichungsdatum: 24.04.2020 (digital) und 05.06.2020 (physisch)

Spieldauer: 27:18

Label: BMG

Website/Spotify: https://open.spotify.com/artist/3FrsGZO0uosIs2Vn2TJhQY

Line Up:

Tom. G. Warrior (CELTIC FROST, TRIPTYKON) – Vocals, Gitarren
Marc Eric Ain (R.I.P.) – Bass
Denial Fiend – Drums

HELLHAMMER Apocalyptic Raids – Trackliste

Side A
1. Third of the Storms (Evoked Damnation)
2. Massacra
3. Triumph of Death

Side B
4. Horus / Aggressor
5. Revelations of Doom
6. Messiah

Arlette Huguenin Dumittan
Arlette ist seit 2000 bei vampster und unsere Schweizer Fachfrau für schwarze Musik und vegane Backrezepte. Lieblingsbands: DARKTHRONE, MAYHEM, HAIL OF BULLETS. Genres: Black Metal, Death Metal, Dark Metal/Rock.