ABYSSUS: Death Revival

Mit “Death Revival” lassen ABYSSUS den Death Metal der späten 80er und frühen 90er auferstehen.

Treffender könnte der Albumtitel “Death Revival” kaum sein. Denn das, was ABYSSUS auf ihrem neuen Album zum Besten geben, ist durch und durch eine Wiederbelebung von Death Metal der späten 80er und frühen 90er-Jahre. Etwas OBITUARY da, etwas POSSESSED dort und anderswo ein klein wenig MORGOTH. Das groovt und weckt Erinnerungen an Zeiten, als man noch jünger war.

Die Begeisterung für “Death Revival” verflacht

Gerade zu Beginn des Albums ist man von dieser Renaissance noch etwas geflasht und nimmt dies wohlwollend auf. Über die gesamte Spielzeit von (gerade einmal) 33 Minuten hinweg flacht die Begeisterung etwas ab, weil es “Death Revival” zum einen an Abwechslung in Sachen Tempo und beim Aufbau der Kompositionen fehlt und zum anderen das abschließende “When Wolves Are Out To Hunt” dann stellenweise zu träge ist. Auch der dreckige und leicht jaulende Growl-Gesang von Konstantinos Analytis trägt nichts in Sachen Abwechslung bei. Weiterhin sind die Soli kaum nennenswert. Und wenn die Griechen dann einmal kurz aus ihrem groovigen Death Metal aussteigen, um etwa kurzfristig mit atmosphärischen Keys (“The Beast Within”) oder Weltmusik-Instrumentarium (“Genocide”) zu arbeiten, so sind das nur kleinere Auflockerungen.

ABYSSUS beleuchten die alte Death Metal Szene als Ganzes

Und dennoch, “Death Revival” hat insofern seine Daseins-Berechtigung, als dass ABYSSUS ihren Old School-Death Metal nicht wie viele andere Bands streng nach einer schwedischen oder Florida-Schule herunterspielen, sondern einfach die damalige Szene als Ganzes beleuchten und für sich in Anspruch nehmen. Daher ist das Album nett anzuhören, wenngleich einprägsame Akzente nicht gesetzt werden können.

Veröffentlichungstermin: 21.01.2022

Spielzeit: 33:16 Min.

Line-Up:
Konstantinos Analytis – Gesang
Panos Gkourmpaliotis – Gitarre
Konstantinos Ragiadakos – Bass
Chris Liakos – Gitarre
Jan Westermann – Schlagzeug

Label: Transcending Obscurity Records

Mehr im Netz: https://www.facebook.com/Abyssus666
Mehr im Netz: https://abyssus666.bandcamp.com

ABYSSUS “Death Revival” Tracklist

1. Metal Of Death
2. The Ten Commandments
3. Uncertain Future (Video bei YouTube)
4. The Beast Within (Audio bei YouTube)
5. Genocide
6. The Witch
7. When Wolves Are Out To Hunt