Suchergebnis

BODYCOUNT

11 Beiträge
Mehr

DEBAUCHERY: "Kings Of Carnage" – neues Album im August

"(c)Die Death-Metal-Band DEBAUCHERY hat die Veröffentlichung eines neuen Albums angekündigt. Produziert wurde "Kings Of Carnage" von Dennis Ward, folgende Songs befinden sich auf dem Silberling:

1. Coming Of The Dragons; 2. Demonslayer; 3. Let There Be Blood; 4. Killerbeast; 5. Kings Of Carnage; 6. Man In Blood; 7. Blood God Kills; 8. Victory Awaits; 9. Murder Squad; 10. The Last Crusade; 11. Debauchery Motherfuckin´ Family

Einen Trailer kannst du hier ansehen:
"Kings Of Carnage" - Trailer bei YouTube.

Veröffentlicht wird "Kings Of Carnage" am 2. August 2013 als CD, Digipack-CD inklusive Bonus-Disc sowie auf Vinyl. Das Artwork von Adrian Smith in Großansicht sowie die Tracklist der Bonus-Disc gibt es nach dem KlicK:
Mehr

MORS CORDIS: Berliner Metal mit einem Schuss Rap

Die Berliner - im wahrsten Sinne der Genreschöpfung - Crossover-Formation MORS CORDIS hat auf ihrem Albumdebüt "Das Prinzip" eine Reihe von Stilelementen zusammengetragen und gerecht auf knapp 45 Minuten Musik verteilt. Was die Hauptstädter selbst zu ihrem Stil zu sagen haben, welche Botschaften sie mit ihren Texten zu übermitteln gedenken und wie Berliner Weiße mit Schuss schmeckt, könnt ihr im folgenden Interview lesen, das wir mit Sänger Torsten Pfundt und Gitarrist David Warnert geführt haben.
Mehr

WIDOWMAKER: Die Texte sind wichtig geworden! (Dee Snider – 1998)

Ein Klassiker-Interview aus dem Jahre 1998 - also aus einer Zeit, als eine TWISTED SISTER- oder JUDAS PRIEST-Reunion noch nicht mal in Sichtweite war. Ich sprach damals mit Dee Snider und damals wie heute gehörte er zu den charismatischten und angenehmsten Personen, die ich im Rahmen meiner Schreiber-Tätigkeit kennenlernen durfte.
Mehr

SIX FEET UNDER: "True Carnage" am 6. August

Am 06. August wird das neue SIX FEET UNDER Album "True Carnage" in den Läden stehen! Die neue Scheibe ist bereits im Kasten und wurde von Brian Slagel und der Band im Hit Factory Criteria Studio produziert. Und als kleine Überraschung hat die Band einen ganz besonderen Gastmusiker angeheuert. ICE-T, der bereits in der Vergangenheit bei vielen Metallern für heftiges Kopfschütteln sorgte (in welcher Form auch immer...), hat die Band beim Song "One Bullet Left" tatkräftig unterstützt. Chris Barnes´ Kommentar hierzu: "Es war eine echte Ehre mit Ice bei diesem Track zusammenzuarbeiten. Ich wollte mit Ice bereits seit ´93 gemeinsam was machen, als ich noch bei CANNIBAL CORPSE war und wir für BODYCOUNT beim Metalfest eröffneten. Ich bin seit Jahren Fan seiner Musik und ich will euch sagen: Dieser Song killt! Ice hat einen wirklich kranken Text für seinen Teil des Songs geschrieben und seitdem wir den Song aufgenommen haben kann ich nicht aufhören, ihn immer wieder anzuhören. Er ist sehr aggressiv und ich bin wirklich stolz was wir hier gemacht haben. Das ist auf keinen Fall Rap-Rock oder sowas." Ein paar Songtitel (insgesamt werden elf Tracks auf der CD zu finden sein) haben wir euch auch noch: The Day The Dead Walked, It Never Dies, The Murderers, Waiting For Decay, Snakes, Impulse To Disembowel, Sick & Twisted (Gastgesang von Karyn Crisis von CRISIS) und Cadaver Mutilator.