SEMLAH: Das Doom Shall Rise Special

SEMLAH: Das Doom Shall Rise Special

Am 07. und 08. Februar 2003 findet in Crailheim in der Eiche das bislang
größte europäische Doom Metal Festival – das Doom Shall Rise – statt. Vampster bringt euch in diesem
Special jede Woche eine der aufspielenden Bands näher – diese Woche:

Biografie:

Die Band wurde Anfang 2001 gegründet, als Thomas Johnson und Wilbur, die bei derselben Firma arbeiten, darüber redeten, ob sie nicht eine Band aus der Taufe heben sollten. Seit der letzten Tour mit COUNT RAVEN hat Wilbur nichts mehr in Richtung Musik gemacht und fühlte, dass er noch mehr zu bieten hat bevor er in den Ruhestand geht.

Nach zahlreichen Anzeigen in Zeitungen und dem Internet, fanden sie also Schlagzeuger Johannes Berg und nach einigen Proben Sänger Joleni, SEMLAH war geboren.

Hörprobe:

The Realm Unknown – Download!

Warum Doom?

Das ist ganz von selbst passiert, wir haben nie gesagt hey, lasst uns Doom Metal spielen…

Langsame und schwere Musik ist einfach unschlagbar, oder?

Außerdem eröffnet einem Doom Metal sowohl musikalisch als auch lyrisch viele interessantere Pfade, die erkundet werden wollen.

Mit diesen Bands werden wir oft verglichen:

In jedem Review wurden wir mit unterschiedlichen Bands verglichen, fast immer andere. Hoffentlich bedeutet das, dass unsere Art von Musik schwer festzunageln ist und dass sie ein Eigenleben besitzt.

Eigentlich wollen wir nicht verglichen werden, denn….

Jede Band hat etwas einmaliges….warum konzentriert man sich stattdessen nicht lieber darauf? Es wird immer Vergleiche geben und ich denke das ist okay, aber wir wollen nicht unsere Zeit damit verschwenden, uns darüber Gedanken zu machen.

Bei unserer Musik ist uns wichtig:

Das zu schreiben und zu spielen, was wir denken und fühlen und uns nie von einem Außenstehenden aufdiktieren zu lassen, was wir tun sollen. Das ist die Hauptsache. Natürlich wollen wir aber auch, dass möglichst viele Leute unsere Musik hören und sehen, wie weit wir kommen können.

Das Doom Shall Rise ist für uns:

Etwas, auf das wir uns alle WIRKLICH sehr freuen, und es ist eine riesige Gelegenheit, Fans und andere Bands, die in der Doom-Szene involviert sind, zu treffen und kennen zu lernen.

Das sind für uns die Highlights auf dem Doom Shall Rise:

Wir hoffen, dass wir uns alle Bands auf dem Billing anschauen können, denn so etwas wie dort findet nicht alle Tage statt. Wenn wir aber jemanden benennen sollen: MIRROR OF DECEPTION, REVELATION und THUNDERSTORM.

Live kann man von uns erwarten:

Etwas, das du noch nie zuvor gehört und gesehen hast….das sollte euch eigentlich genug das Wasser im Mund zusammen laufen lassen, hehe…..

Weitere musikalische Projekte der Musiker:

Keine weiteren Projekte derzeit. Wir konzentrieren uns derzeit völlig auf Semlah.

Mehr erfahren kann man über uns:

Website : www.semlah.com

E-mail : webmaster@semlah.com

Was wir noch zu sagen hätten:

Nun, zunächst einmal danke dir, Andy, und vampster, dass ihr dieses Festival unterstützt und Jochen (M.O.D), dass er uns in Erwägung gezogen hat.

Außerdem sind wir momentan im Studio und hoffen, dass wir vor dem Festival noch etwas neues bieten können!