Suchergebnis

Led Zeppelin

326 Beiträge

ROBERT PLANT: neues Album "Lullaby and… The Ceaseless Roar" online anhören

"ROBERTWährend LED ZEPPELIN-Fans aktuell auf die neuen Re-Releases warten, steht auch Sänger ROBERT PLANT mit seinem neuen Album bereit. "Lullaby and ... The Ceaseless Roar" wird am kommenden Freitag, dem 05.09. über Nonsuch/Warner Music veröffentlicht. Bis dahin kann man sich das komplette Album bei Spiegel-Online anhören. Zudem gibt es Videos, wo sich PLANT und Musiker seiner Band THE SENSATIONAL SPACE SHIFTERS zur Entstehung des Albums äußern. Mehr Infos zum Album gibt es in dieser News.

ROBERT PLANT: "Lullaby and... The Ceaseless Roar" bei Spiegel-online anhören

ROBERT PLANT: "Lullaby and... The Ceaseless Roar" (EPK/Part I) bei Youtube

ROBERT PLANT: "Lullaby and... The Ceaseless Roar" (EPK/Part II) bei Youtube

ROBERT PLANT: Video zum Song "Rainbow" (live at Glastonbury 2014) bei Youtube

BLACK COUNTRY COMMUNION: Video zu ´Man In The Middle´

"BLACKBLACK COUNTRY COMMUNION haben zum Song "Man In The Middle" ein Video veröffentlicht, hier kannst du den Clip ansehen:
Video bei vampster: BLACK COUNTRY COMMUNION "Man In The Middle".
Der Song stammt vom neuen Album "2", das am 10. Juni 2011 veröffentlicht wird. Im Juni und Juli ist die Band auf Tour:
Tourdaten bei vampster: BLACK COUNTRY COMMUNION

BLACK COUNTRY COMMUNION sind Glenn Hughes (DEEP PURPLE, BLACK SABBATH), Joe Bonamassa, Jason Bonham (FOREIGNER; LED ZEPPELIN) und Derek Sherinian (DREAM THEATER, ALICE COOPER).

BLACK COUNTRY COMMUNION: neuer Song ´The Outsider´ als Gratis-mp3, neues Album ´2´

"BLACKBLACK COUNTRY COMMUNION veröffentlichen am 10. Juni 2011 ihr neues Album "2". Zur Einstimmung kannst du hier den Song "The Outsider" als kostenloses mp3 runterladen (Registrierung mit einer E-Mail-Adresse erforderlich)
offizielle Homepage von BLACK COUNTRY COMMUNION.

BLACK COUNTRY COMMUNION sind Glenn Hughes (DEEP PURPLE, BLACK SABBATH), Joe Bonamassa, Jason Bonham (FOREIGNER; LED ZEPPELIN) und Derek Sherinian (DREAM THEATER, ALICE COOPER).

Im Juni und Juli geben BLACK COUNTRY COMMUNION einige Konzerte in Deutschland:
Tourdaten bei vampster: BLACK COUNTRY COMMUNION.


SOULFLY: im Studio, neues Album ´Omen´ soll Mitte 2010 veröffentlicht werden

SOULFLY nehmen zurzeit im "Edge Of The Earth"-Studio ein neues Album auf. Der Arbeitstitel lautet "Omen", erscheinen soll es im Frühjahr oder Sommer 2010.

Die Songtitel sind schon bekannt: "Bloodbath And Beyond", "Soulfly VII", "Off With Their Heads" "Omen", "Rise Of The Fallen", "Great Depression", "Apocalyptic Clash", "Vulture Culture", "Lethal Injection" und "7 Daggerz".
Die Band wird außerdem den LED ZEPPELIN-Song "Four Sticks" einspielen, er soll als Bonustrack oder auf einer B-Seite veröffentlicht werden. Mit im Studio war auch THE DILLINGER ESCAPE PLAN-Sänger Greg Puciato, der ein Duett mit SOULFLY-Sänger Max Cavalera aufgenommen hat.
Ein zweiminütiges Video aus dem Studio kann man sich hier ansehen:
SOULFLY bei Roadrunner Records.

THEM CROOKED VULTURES: Album online anhören

"THEMTHEM CROOKED VULTURES, die Band um Dave Grohl (FOO FIGHTERS), Bassist John Paul Jones (LED ZEPPELIN) und Joshua Homme (QUEENS OF THE STONE AGE), hat ihr Debütalbum "Them Crooked Vultures" als Stream im Netz veröffentlicht - hier kann man sich die Songs anhören:
THEM CROOKED VULTURES bei MySpace.
Die CD erscheint am 13. November 2009.
Im Dezember geben THEM CROOKED VULTURES drei Konzerte in Deutschland:
Tourdaten bei vampster: THEM CROOKED VULTURES.

THEM CROOKED VULTURES: Debütalbum & Konzerte in Deutschland

THEM CROOKED VULTURES ist die neue Band von Dave Grohl (FOO FIGHTERS), Bassist John Paul Jones (LED ZEPPELIN) und Joshua Homme (QUEENS OF THE STONE AGE). Das Debütalbum "Them Crooked Vultures" wird am 13. November 2009 veröffentlicht.
Cover und Tracklist:
 "THEM

01. "No One Loves Me & Neither Do I"
02. "Mind Eraser, No Chaser"
03. "New Fang"
04. "Dead End Friends"
05. "Elephants"
06. "Scumbag Blues"
07. "Bandoliers"
08. "Reptiles"
09. "Interlude With Ludes"
10. "Warsaw or The First Breath You Take After You Give Up"
11. "Caligulove"
12. "Gunman"
13. "Spinning In Daffodils"

Im Dezember geben THE CROOKED VULTURES drei Konzerte in Deutschland:
Tourdaten bei vampster: THEM CROOKED VULTURES.

VANILLA FUDGE: Out through the in door


"cdreviewRundum ist "Out through the in door" eine coole Scheibe und eine willkommene Rückmeldung von VANILLA FUDGE. Allerdings hat die Ziel-/Altersgruppe, die bei Bands wie VANILLA FUDGE oder LED ZEPPELIN aufhorcht, mindestens die ersten vier ZEPPELIN-Scheiben im Schrank stehen und hätte sich wohl eher eine CD mit zumindest einigen neuen, eigenen Songs gewünscht.

MEGADETH: die Tracklist zu "United Abominations"

"MegadethMEGADETH-Mastermind Dave Mustaine hat die Tracklist zum am 11. Mai 2007 erscheinenden neuen Album "United Abominations" bekannt gegeben:

01. Sleepwalker
02. Washington Is Next!
03. Never Walk Alone
04. United Abominations
05. Gears Of War
06. Blessed Are The Dead
07. Play For Blood
07. Play For Blood
08. A Tout Le Monde (Set Me Free) (feat. Cristina Scabbia)
09. Amerikhastan
10. You´re Dead
11. Burnt Ice
Japan Only
12. Out On The Tiles (LED ZEPPELIN-cover)


Als Special-Edition-Bonus-Songs stehen die Stücke "Black Swan", "The Bodies left Behind" und ein Special Live-Track an. Erste Singleauskopplung wird das Duett mit Cristina Scabbia von LACUNA COIL sein - die schnellere und mit einem längeren Solo versehene Neuaufnahme von "A tout le monde".

GRAVE DIGGER: Yesterday [ausgemustert]

Der Sinn dieser Auskopplung unserer Teutonen-Metal-Veteranen von GRAVE DIGGER erschließt sich mir nicht so ganz. Vermutlich nur als Überbrückung zum Anfang 2007 erscheinenden neuen Album gedacht, kann man sich die Zeit mit vier Tracks vertreiben: das Titelstück ist eine Neueinspielung der gleichnamigen, eher DIGGER-untypischen, Ballade aus dem Jahr 1984, gefolgt von einem Trademark-artigen, recht durchschnittlichen Midtempo-Song "The Reaper´s Dance" und der souverän und interessant eigenwillig interpretierten LED ZEPPELIN-Coverversion "No Quarter". Abschließend versuchen sich die Gladbecker an einer orchestrierten Version des Titelstücks, die mir persönlich Schauer des Grauens über den Rücken jagt. Ohne Gitarren ist der ohnehin nicht besonders originelle Song fast unerträglich. Der größte Kaufanreiz der EP wird vermutlich die beiliegende DVD mit einem 12 Tracks umfassenden Mitschnitt vom spanischen "Rock Machina Festival 2001" ausüben. Da uns diese leider nicht zur Rezension vorlag, kann ich dazu nichts berichten. "Yesterday" empfiehlt sich in meinen Augen nur dem eingefleischten GRAVE DIGGER-Fan, zumal das gute Stück zu einem fairen Preis im Handel erhältlich ist.

BLOOD OF THE SUN: neue Band um Las Cruces und Archie Bunker-Mitglieder

Mark Zammaron (Ex-LAS CRUCES), Henry Vasquez, Rich Christopher, Jay Benfiled (alle drei Ex-ARCHIE BUNKER), Dave Gryder (STORM AT SUNRISE) und Miguel Veliz (SOURVEIN & SUB OSLO) sind die Namen der Bandmitglieder von BLOOD OF THE SUN, die mit einer aufgepumpten Mischung aus GRAND FUNK, DEEP PURPLE, LED ZEPPELIN oder MOUNTAIN dem Rock der 70er-Jahren Tribut zollen wollen. Auf der Homepage des Labels Brainticket Records kann man sich bereits jetzt einen Eindruck der Musik in Form des Songs "Hell on its Knees" verschaffen.

AYREON: Vorab-Single

Bevor am 24. Mai 2004 das neue AYREON-Album "The Human Equitation" in den Läden steht, erscheint am 19. April die Single "Day Eleven: Love", die zwei nicht auf dem Album enthaltenen Tracks beinhaltet: das LED ZEPPELIN-Cover "No Quarter" sowie Bowies "Space Oddity". Außerdem ist auf der Single ein Barcode enthalten, mit dem man ab dem Auslieferungstag 19. April genau zwei Wochen lang unveröffentlichtes Material von Arjen Lucassens Homepage herunterladen kann.

BLAZE: Live-Album im März

Am 24.03. steht "As Live As It Gets", das erste BLAZE-Live-Doppel-Album, in den Läden. Produziert wurde es von Andy Sneap (Machine Head, Napalm Death,...) in den Backstage Studios (Ripley, England). Frontmann Blaze Bayley über das Album: "Wir sind live am Besten, also haben wir die Gelegenheit genutzt und unsere Gigs in der Schweiz und in England während der 'Tenth Dimension'-Tour mitgeschnitten. Wir denken, dass die Setlists auf jener Tour wirklich interessant waren und wir daraus ein Album produzieren sollten. Da wäre unsere Metal-Version von Led Zeppelins 'Dazed And Confused' etwas Wolfsbane, unsere Interpretationen einiger Songs von 'X-Factor' und 'Virtual XI' (beide von Bayley´s Ex-Band Iron Maiden) sowie unsere Lieblingstracks von 'Silicon Messiah' und 'Tenth Dimension'". Hier gibt es die Tracklist des Albums.