TAYLOR HAWKINS & THE COATTAIL RIDERS: FOO FIGHTERS-Schlagzeuger veröffentlicht Solo-Album

taylor-hawkins-get-the-money

FOO FIGHTERS-Drummer Taylor Hawkins hat ein Solo-Album aufgenommen: Mit seinem Projekt TAYLOR HAWKINS & THE COATTAIL RIDERS veröffentlicht er sein neues Album „Get The Money“ am 8. November 2019.

Mit einem Video zu „Crossed The Line“ gibt es einen Song bereits vorab. Bei dem Track sind FOO FIGHTER-Bandkollege Dave Grohl und YES-Sänger Jon Davison als Gastmusiker zu hören.

„Get The Money“ wurde von Taylor Hawkins zusammen mit John Lousteau produziert, den Mix übernahm Sylvia Massy. „Get The Money“ ist der Follow-Up zur Sechs-Song-Mini-LP „KOTA“, die vor drei Jahren erschien.

Bei den Aufnahmen wurden Taylor HAWKINS von den COATTAIL RIDERS, das sind Chris Chaney, Brent Woods und John Lousteau unterstützt. Außerdem waren eine ganze Reihe an Musikerkollegen an der Platte beteiligt, darunter Dave Grohl, Pat Smear, Roger Taylor, Joe Walsh, Duff McKagan, Nancy Wilson, Chrissie Hynde, Perry Farrell und LeAnn Rimes.

TAYLOR HAWKINS & THE COATTAIL RIDERS  „Get The Money“ Tracklist

“Crossed The Line” (featuring Dave Grohl, Jon Davison) (Video bei YouTube)
“Don’t Look At Me That Way” (featuring Duff McKagan, Nancy Wilson)
“You’re No Good at Life No More” (featuring Dave Grohl)
“I Really Blew It” (featuring Dave Grohl,Perry Farrell)
“Queen Of The Clowns” (featuring Mark King)
“Get the Money” (featuring Joe Walsh, Chrissie Hynde, Duff McKagan)
“C U in Hell” (featuring LeAnn Rimes)
“Middle Child” (featuring Dave Grohl)
“Kiss the Ring”
“Shapes Of Things” (featuring Roger Taylor, Pat Smear

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...