Crowdfunding für Peaceville Records-Gründer Hammy

Paul “Hammy” Halmshaw, Gründer des Plattenlabels Peaceville Records, braucht Unterstützung: Er ist an genetischer dilatativer Kardiomyopathie erkrankt, einer unheilbaren krankhaften Erweiterung des Herzmuskels. Damit er weiter in seinem Zuhause leben kann, muss die Wohnung umgebaut werden und ein Bade- und Schlafzimmer im Erdgeschoss eingerichtet werden.

Unter justgiving.com/crowdfunding/hammyhedbanger gibt es eine Crowdfunding-Kampagne, mit der man Hammy unterstützen kann.

Peaceville wurde 1987 in England gegründet, die Ursprünge liegen in der Anarcho-Punk/Crust-Szene. Seinen Aufstieg erlebte Peaceville Records Anfang der Neunziger, als mit MY DYING BRIDE, ANATHEMA und PARADISE LOST die drei großen britischen Death Doom-Bands unter Vertrag waren. Im Laufe der Zeit kamen Bands wie DARKTHRONE, BLOODBATH; CRADLE OF FILTH; KATATONIA oder OPETH dazu.