CARNATION: Titeltrack vom neuen Death Metal Album „Where Death Lies“ als Lyric-Video

CARNATION: Titeltrack vom neuen Death Metal Album „Where Death Lies“ als Lyric-Video

Die Death Metal-Band CARNATION hat nach den Videos zu „Sepulcher of Alteration“ und „Iron Discipline“ nun auch den Titeltrack ihres kommenden Album „Where Death Lies“ vorab veröffentlicht. Es ist nach „Chapel of Abhorrence“ (2018) das zweite Album der Belgier.

„Where Death Lies“ wurde von Wojtek & Sławek Wieslawski im Hertz Recording Studio im polnischen Białystok (Drums) und von Bassist Yarne Heylen im Project Zero Studio im belgischen Nijlen aufgenommen. Gemastert wurde das Album von Jens Bogren (u.a. für AMORPHIS tätig), während das Cover-Artwork von Juan Jose Castellano Rosado (u.a. für REVEL IN FLESH tätig) stammt.

CARNATION sind Sänger Simon Duson, die Gitarristen Jonathan Verstrepen und Bert Vervoort, Bassist Yarne Heylen sowie Drummer Vincent Verstrepen.

„Where Death Lies“ von CARNATION wird am 18. September 2020 via Season of Mist erscheinen.

CARNATION „Where Death Lies“ Tracklist

1. Iron Discipline (3:52) (Video bei YouTube)
2. Sepulcher of Alteration (4:22) (Video bei YouTube)
3. Where Death Lies (3:26) (Lyric-Video bei YouTube)
4. Spirit Excision (3:46)
5. Napalm Ascension (4:09)
6. Serpent’s Breath (4:47)
7. Malformed Regrowth (3:09)
8. Reincarnation (5:24)
9. In Chasms Abysmal (7:39)

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Doom / Death / Black / Thrash und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Death Metal, Doom-Death Metal, Doom Metal, Symphonic Metal, Gothic Metal, Sludge.