V.A.: Schwermetall Sampler Ausgabe 3

V.A.: Schwermetall Sampler Ausgabe 3

Gut und gerne drei Jahre nach der letzten undergroundigen Zusammenstellung unserer Schweizer Kollegen vom Schwermetall-Webzine, gibt es den nächsten bunt gemischten Sampler, mit einigen viel versprechenden, einigen furchtbaren und, freilich, einigen durchschnittlichen Bands, zumeist angesiedelt im Black Metal. Dennoch schleichen sich auch einige andere Stilistiken hier ein, genannt seien an dieser Stelle EXCRUCIATION, ARCANUM und MIASMA, die mit durchwachsenem Death Metal versuchen, auf sich aufmerksam zu machen.

Ebenso schwer haben es bei mir ASAG und TOTGEBURT mit langweiligem, bisweilen unerträglichem Gerumpel, die Pagan Metal-Spaßvögel FINSTERFROST mit einem widerlich gut gelaunten Trolltanz. Dem gegenüber stehen jedoch ein paar Lichtblicke: FORGOTTEN CHAOS, die auf altmodische, räudige Black-Thrash-Art ballern, KERBENOK und SVAFNIR, die mit ihrem schönen, epischen Black Metal für Freunde von OCTOBER FALLS eine gute Ergänzung bieten und weder arg kitschig noch gespielt grimmig wirken. Auch TRIBES OF CAIN beweisen mit Hjadningavíg, dass sie überdurchschnittlich viel zu bieten haben. Abwechslung kommt durch den braven, langweiligen Gothic Rock von BEYOND THE VOID auf den dritten Schwermetall Sampler, auch LOST DREAMS können mit Keyboard getränktem Melodic Death Metal rein gar nichts reißen.

Eher durchschnittliche Kost gibt es von ATRITAS, die zwischen GRAVEWORM und NAGLFAR versuchen, Hymnen zu erschaffen, die angeschwärzten Goten SHADOWTHRONE sind stilvoll, aber hörbar noch nicht am Zenith ihres Könnens angelangt. Von den 14 auf dieser Zusammenstellung vertretenen Bands, gibt es entsprechend wenige, die wirklich überzeugen können, dafür viel Durchschnitt, im direkten Vergleich war die zweite Ausgabe dieser Samplerreihe deutlich besser. Wer sich für die neuesten Bands aus dem extremen Underground aus der Schweiz, Österreich und Deutschland interessiert, der bestelle sich die auf 500 Exemplare limitierte Scheibe für 7 € bei morgenstern@schwermetall.ch

Veröffentlichungstermin: Mai 2008

Spielzeit: 73:44 Min.

Homepage: http://www.schwermetall.ch

MySpace: http://www.myspace.com/schwermetallmagazin

Tracklist:
1. ATRITAS: Ravenous and Devilish
2. TRIBES OF CAIN: Hjadningavíg
3. ASAG: Freitodpanorama
4. FORGOTTEN CHAOS: Incubator of Hell
5. TOTGEBURT: Tirade: E.N.Z.
6. EXCRUCIATION: Mo(u)rning Again
7. FINSTERFROST: Traumwald
8. KERBENOK: Das kalte Feuer
9. SHADOWTHRONE: The City in the Sea
10. SVAFNIR: Death of the Sun
11. BEYOND THE VOID: Faminine
12. LOST DREAMS: I Curse You
13. ARCANUM: One Bullet Left
14. MIASMA: Torture Blind Kill

Captain Chaos
Ehemann, Vater, Musikenthusiast, Plattensammler, Trauerbegleiter, Logistiker, Autor, Wandergeselle