THE DUSKFALL: Lifetime Supply Of Guilt

THE DUSKFALL: Lifetime Supply Of Guilt

Lifetime Supply Of Guilt ist das dritte Album der Schweden THE DUSKFALL und stellt zugleich das Nuclear Blast-Debüt dar. Sollte an der make it or break it-Theorie des dritten Outputs einer Band doch etwas dran sein, dann muss ich leider sagen, dass das Quartett mit Lifetime Supply Of Guilt ihr wohl professionellstes und zugleich schwächstes Werk abgeliefert haben.

Der Sound ist druckvoll und transparent und die Songs sauber gespielt. Allerdings sind die zehn Stücke zu vorhersehbar, die Räudigkeit hat eh von Album zu Album abgenommen und Lifetime Supply Of Guilt stellt nicht mehr als durchschnittlicher Göteborg-Melodic Death Metal ohne irgendwelchen Überraschungsmomente dar.

THE DUSKFALL wollen auf Lifetime Supply Of Guilt auf Nummer sicher gehen und so verbraten die Nordländer viel Midtempostoff mit unzähligen Melodiebögen, wiederholen teilweise Refrains, bis sie auch der letzte Hörer kapiert hat und sogar die schnellen Passagen wirken eher wie ein laues Lüftchen, als eine Death/Thrash-Wand. Ich habe Lifetime Supply Of Guilt unzählige Male konsumiert und mit jedem Mal wird die Chose langweiliger und ich sehne mich nach einer Platte wie Frailty oder auch Source, auf denen noch Rotz und Schweiß regierte und eine gewisse Unbekümmertheit an den Tag gelegt wurde.

Schade eigentlich, denn THE DUSKFALL stellte für mich ein Hoffnungsträger im Göteborg-Death/Thrash-Metal dar.

Veröffentlichungstermin: 22.08.2005

Spielzeit: 38:08 Min.

Line-Up:
Antti Lindholm – Guitar

Oskar Karlsson – Drums

Kai Jaakkola – Vocals

Mikael Sandorf – Guitar

Produziert von Daniel Bergstrand
Label: Nuclear Blast

Hompage: http://www.theduskfall.com

Tracklist:
1. Trust Is Overrated

2. The Shallow End

3. Break The Pact

4. Stubborn Soul

5. Shoot It In

6. Going Down Screaming

7. Hours Are Wasted

8. Sympathy Has Decreased

9. Down Right Dreadful

10. Relieve Your Fall

Psycho