OUT OF LOVE: Funny Feeling [EP]

OUT OF LOVE veröffentlichen mit Ihrer EP „Funny Feeling“ ihren zweiten Tonträger. Gegründet wurde die aus London stammende Band erst 2019, besteht allerdings aus fünf langjährig erfahrenen Musikern. Die Kombo ist klassisch besetzt mit Gitarren, Bass, Schlagzeug und mehrstimmigem Gesang.

Die EP überzeugt mit einer sehr guten und druckvollen Produktion. Die Musik lässt sich wohl am besten als Pop-Punk beschreiben. Als wesentliche Einflüsse werden GREEN DAY, DESCENDENTS, SONIC YOUTH und NIRVANA genannt. Die ersten beiden Bands finden sich in der Musik von OUT OF LOVE auch wieder. Die beiden anderen Bands haben es nicht geschafft, da der Grundtenor der Musik „Gute Laune“ ist. Ich entdecke eher noch eine Prise WEEZER in den teilweise Indie-Pop-lastigen Gitarren. Die EP selbst hat eine Länge von knapp unter 12 Minuten und liefert fünf Titel ab.

“Funny Feeling” ist zu glatt (und anstrenged)

Live kann das sicher Spaß machen mit einem Bier in der Hand und einer tanzenden Menge um sich herum. Für zu Hause finde ich es zu glatt. Es gibt haufenweise hübsche Melodien und Harmonien, aber nichts was wirklich hängen bleibt. Auch unterscheiden sich die einzelnen Songs nicht nennenswert. Und das strengt irgendwie auf Dauer sogar richtig an.

Aber man muss fairer Weise sagen, dass es mir mit GREEN DAY genauso geht. Wer also auf diese Band steht, sollte sich OUT OF LOVE probeweise anhören. Wer DESCENDENTS mag ist hier aber an der falschen Adresse.

Und ein Seitenhieb zum Schluss zur Band-Biographie: Sucht man nach den wahrscheinlich fälschlicher Weise genannten DESCENDANTS mit A am Ende, stößt man auf eine sehr druckvolle Metalcore Band aus Köln. Liebe Grüße an den Fehlerteufel😊

VÖ: 16. April 2021

Label: Venn Records

 

OUT OF LOVE: Funny Feeling Tracklist

01. Play Pretend (Video bei YouTube)
02. Wishlist
03. Hello Trouble
04. Dog Daze
05. See Right Thru