OAKENSHIELD: Legacy

Verträumter epischer Folk/Viking Metal aus England – der zweite Streich…

Vier Jahre nach dem wunderschönen Debüt Gylfaginning präsentiert der einsame Folk/Viking Metaller Ben Corkhill OAKENSHIELDs zweites Werk. Eins gleich vorweg: Wer das Debüt mochte, kann bei Legacy bedenkenlos zugreifen. 

Denn an seiner Rezeptur für OAKENSHIELD hat Corkhill nichts geändert. Epische Klänge beherrschen das Bild und werden soundtechnisch angenehm in Szene gesetzt. Manchmal klingen die Geigen und die Flöten etwas gar zu schwelgerisch-süss und OAKENSHIELD segeln gefährlich nahe am Rande des Kitschwasserfalls. Dafür rückt der Krächzgesang oftmals in den Hintergrund und macht ganz den getragenen hymnischen Melodien Platz, die erneut an FALKENBACHs neuere Werke erinnern.

Fazit: Wer auf verträumten Folk/Viking Metal mit an Englands Geschichte orientierter Lyrik steht oder die Wartezeit auf das neue FALKENBACH-Album elegant überbrücken will, der ist bei OAKENSHIELD erneut an der richtigen Adresse. Echt gutes Album!

 

 Veröffentlichungstermin: 17.02.2012

Spielzeit: 45:13 Min.

Line-Up:
Ben Corkhill – Vocals, alle Instrumente

Label: Einheit Produktionen

Homepage: http://www.oakenshield.org/

Mehr im Netz: http://www.myspace.com/oakenshielduk

Tracklist:

1. Northreyjar  
2. Earl Thorfinn  
3. Jorvik  
4. Mannin Veen  
5. Wen Heath  
6. Clontarf  
7. Eternal as the Earth  
8. The Raven Banner