KENOS: The Craving

Progressiver Death/Thrash Metal mit einem Hauch Metalcore aus Italien.

Eine teilweise recht abgefahrene Mucke fabrizieren die Italiener KENOS. Dabei zeigt sich das Quintett vielschichtig. Das Hauptaugenwerk liegt auf progressivem Death/Thrash Metal mit einem Hauch Metalcore, der mit filigranen Riffs und ebenso variablem Drumming bestückt wurde.
Schon die beiden Openersongs The Craving und Majestic Persecution haben es in sich. Die beiden Gitarristen Domenico Conte und Jaco Pisciotta liefern sich wahre Klampfenduelle und spornen sich dadurch zu Höchstleistungen an. Sauber und präzise gespielt wird gerifft was die Saiten hergeben und öfters mal lugt ein Chuck Schuldiner-Gedächtnisriff hervor. Aber keine Angst, allzu progressiv sind KENOS nicht. Sprich, The Craving ist noch ganz weit weg vom Mathcore und es wird keine Verknotungen im Gehirn geben. KENOS haben wie schon erwähnt viele Gesichter und so ist The Icon recht moderat gehalten und erinnert – nicht nur wegen dem Titel – zunächst etwas an die alten PARADISE LOST und mutiert dann später in eine HYPOCRISY-lastige Hymne. Das nachfolgende D-Mansion ist hingegen eine Death/Thrash-Abrissbirne mit moshkompatiblem Mittelteil, die mächtig Spaß macht. Hier sind talentierte Musiker am Werk, die locker übersättigte Stars in den Schatten stellen.
Ich hoffe, dass KENOS in Zukunft mehr Aufmerksamkeit erhalten und ihren progressiven Death/Thrash Metal noch verfeinern können, denn an manchen Stellen wäre etwas weniger definitiv mehr gewesen. Trotz diesen kleinen Mängeln solltet ihr die fett und transparent produzierte Scheibe bei Gelegenheit anchecken.

Veröffentlichung: Juli 2007

Spielzeit: 46:12 Min.

Line-Up:
Alessio Giudice – vocals
Marcello Fachin – bass
Domenico Conte – guitars
Jaco Pisciotta – guitars
Sergio Gasparini – drums

Produziert von Kenos & Giuseppe Morazzoni
Label: Lucretia Records

Homepage: http://www.kenosweb.com

Tracklist:
1. The Craving
2. Majestic Persecution
3. Mutant Creation
4. The Icon
5. D-Mansion
6. Teaben Rising
7. Who.Is.Key
8. Aries (Pt. 1)
9. Aries (Pt. 2)
10. Cassandra´s Tale