IRON MAIDEN: Edward The Great

IRON MAIDEN: Edward The Great

Also über diese CD ein Review schreiben zu dürfen, ist wirklich ein Geschenk: Hinter „Edward The Great – The Greatest Hits“ verbergen sich die sechzehn größten Hits IRON MAIDENs in der Originalversion auf einer CD. So, eigentlich war’s das schon, klasse, oder!? Na okay, man kann jetzt natürlich noch ein bisschen rumlabern… Anhand dieser Scheibe kann man wunderbar die Entwicklung IRON MAIDENs vom ersten Mega-Hit „Run To The Hills“ ´82 über den `86er Smasher „Wasted Years“ bis hin zu den Ohrenquälern „Can I Play With Madness“ (´88) oder „Bring Your Daughter To The Slaughter“ (´90) und dem 1993er Glückgriff „Fear Of The Dark“ (in der Aufnahme vom Rock in Rio vertreten) verfolgen – aber die kennt doch jeder Maiden-Fan sowieso alle auswendig! Also, wer braucht die CD? Richtig, im Grunde keiner. Wahnsinn, sind ja nun doch ein paar Zeilen Text geworden. 😉

Label: EMI

1.Run To The Hills

2.Number Of The Beast

3.Flight Of Icarus

4.Trooper

5.2 Minutes To Midnight

6.Wasted Years

7.Can I Play With Madness

8.Evil That Men Do

9.Clairvoyant

10.Infinite Dreams

11.Holy Smoke

12.Bring Your Daughter To The Slaughter

13.Man On The Edge

14.Futureal

15.Wicker Man

16.Fear Of The Dark (Live 2001)

Veröffentlichungstermin: 04.11.2002

Hompage: http://www.ironmaiden.com

Markus
Markus ("boxhamster") hat das Magazin 1999 gegründet und kümmert sich um die Technik und die Weiterentwicklung von vampster, schreibt ab und zu Reviews und fotografiert bei Festivals und Konzerten.