ENTRAILS: An Eternal Time of Decay

Mit “An Eternal Time of Decay” liefern ENTRAILS ein weiteres grundsolides HM-2 Death Metal ab, das frei von Innovationen ist.

Im Grunde genommen sind ENTRAILS eine Band der ersten Stunde, was den unkaputtbaren schwedischen HM-2 Death Metal anbelangt. Schließlich werkt Gitarrist und Band-Mitbegründer Jimmy Lundqvist schon seit 1990 am klassischen Sound der Band. Dennoch ist das Debütalbum “Tales from the Morgue” erst zwanzig Jahre später erschienen und fiel somit eher in die “New Wave of Old School Swedish Death Metal”.

Kopisten und Trittbrettfahrer sind ENTRAILS daher nicht – oder nur zum Teil. Klar, das Flair alter DISMEMBER und ENTOMBED Alben ist allerorts spürbar – und die Band macht auch auf ihrem siebten Album keinen Hehl daraus, auf großartige Innovationen zu verzichten. Das Genre funktioniert für die Band – “if it’s not broke, why try to fix it”, heißt es auch im Begleitschreiben zum neuen Album “An Eternal Time of Decay”.

ENTRAILS bieten überraschungsfreien, schwedischen Death Metal

Demzufolge gibt es – wie auch bei den Alben zuvor – überraschungsfreien, schwedischen Death Metal zu hören, der mit seinen bratenden Gitarren und dem entsprechenden Sound zu punkten vermag. Ebenfalls gut und passend ist der Growl-Gesang von Pontus “Penki” Samuelsson sowie das Cover-Artwork von Henrik Ågren, das nun auch nicht innovativ, aber dafür unmissverständlich für die Musik und deren Inhalt steht. Abstriche gibt es mitunter beim Tempo zu machen, das nur selten über das Midtempo hinauskommt und damit das Album auf Dauer etwas zäh und müde wirken lässt. Auch in puncto Gitarren-Soli hätte es gerne etwas mehr sein dürfen, was Anzahl und Verspieltheit anbelangt.

“An Eternal Time of Decay” ist somit lediglich eine grundsolide Death Metal-Scheibe, die eher dazu veranlasst, die alten und großen Klassiker des Genres aus dem Plattenschrank herauszukramen, als das aktuelle ENTRAILS Album noch weitere Male anzuhören.

Veröffentlichungstermin: 24.06.2022

Spielzeit: 46:15 Min.

Line-Up:
Jimmy Lundqvist – Gitarre
Pontus “Penki” Samuelsson – Bass & Gesang
Arvid Borg – Schlagzeug
Markus Svensson – Gitarre

Gast-Musiker:
Taylor Nordberg (THE ABSENCE, GOREGÄNG, EYE OF PURGATORY, DEICIDE) – Gitarre (“Slayed to a Pile of Flesh”)

Label: Hammerheart Records

Mehr im Netz: https://www.facebook.com/Entrails666
Mehr im Netz: https://entrails666.bandcamp.com

ENTRAILS “An Eternal Time of Decay” Tracklist

1. An Eternal Time of Decay
2. Die to Death (Audio bei YouTube)
3. Fear the End
4. The Dead
5. Slayed to a Pile of Flesh
6. Open Casket Feast
7. Dead by Evil
8. Inverted Graveyard
9. Autopsy
10. Reborn in Worms
11. Possessed