DICTATED: The Deceived

Holländische Death Metal-Handarbeit mit prominenter Unterstützung.

Schnörkellosen Death Metal gibt es von der holländischen Band DICTATED auf derem zweiten Album The Deceived zu hören. Die Band rund um die beiden Gitarristinnen Sonja Schuringa und Jessica Otten hat dabei mit York Keijzer einen neuen Sänger mit an Bord genommen. Dazu gesellen sich honorige Gast-Musiker wie GOD DETHRONED-Mastermind Henri Sattler oder auch die zusätzlichen stimmlichen Inputs von Jason Keyser (ORIGIN) und Tom Whitty (DYSCARNATE).

Nicht zuletzt dank dieser Unterstützung wirkt The Deceived gut arrangiert und professionell aufgemacht. Die Songs vermitteln einen modernen Charakter klassischen Death Metals, der seine Referenzen in Amerika (SUFFOCATION, CANNIBAL CORPSE) und etwas auch in Europa (GOREFEST) hat. Im Gegensatz zu den erwähnten Bands gelingt es dem DICTATED-Projekt jedoch nicht, auf Dauer fesselnde Stücke zu realisieren. Zwar haben die Songs (nicht zuletzt aufgrund der guten Produktion) Kraft und mitunter Groove, doch einen richtigen Geniestreich in Sachen Songwriting mag man nicht erkennen.

Oft im Mid-Tempo angesiedelt schöpfen DICTATED die Death Metal-Suppe oberflächlich ab, um dem generellen Anspruch des Genres gerecht zu werden. Auffällig werden die Niederländer, wenn sie kleine Kurskorrekturen vornehmen (etwa im sehr schleppend werdenden Stonebreakers rising) oder Ähnlichkeiten zu anderen Songs ruchbar werden (etwa bei The Basher, wo die Strophen stark an FEAR FACTORYs Scapegoat erinnern).

Gesanglich können sämtliche Protagonisten, die dem Album ihre Stimme leihen, überzeugen. Auch das Schlagzeug hat Einiges zu bieten und kommt auch dank der Produktion sehr gut zur Geltung. Was die Arbeit der beiden Bandleaderinnen an den Gitarren anbelangt, so machen sie ihre Sache ansprechend, doch verzichten sie durchgehend auf etwaige Soli oder sonstige Raffinessen. Hier wäre – ebenso wie beim Songwriting – mehr Eigeninitiative und Abwechslung gefragt.

Veröffentlichungstermin: 15.08.2014

Spielzeit: 35:09 Min.

Line-Up:

York Keijzer – Gesang
Sonja Schuringa – Gitarre
Jessica Otten – Gittare

Gast-Musiker:
Henri Sattler (GOD DETHRONED, WINTER OF SIN) – Bass
Michiel van der Plicht (GOD DETHRONED, WINTER OF SIN) – Schlagzeug
Jason Keyser (ORIGIN) – Gesang (The Basher)
Tom Whitty (DYSCARNATE) – Gesang

Produziert von Jörg Uken & DICTATED @ Studio Soundlodge, Rhauderfehn
Label: Metal Blade Records

Homepage: http://www.metalblade.com/dictated

Mehr im Netz: http://www.facebook.com/dictatedmusic

Tracklist:
1. Forced into dismay
2. This is to all
3. No absolution
4. The Basher
5. No mercy for cowards
6. Dispossession
7. The Deceived
8. Stonebreakers rising
9. They live, they suffer, they die
10. Rail of death