Suchergebnis

death breath"

346 Beiträge
final-breath-of-death-and-sin-cover
Mehr

FINAL BREATH: Of Death And Sin

Mit neuem Sänger, besserem Sound und jeder Menge hörbarem Spielspaß bringen sich FINAL BREATH nach 14 Jahren wieder gekonnt ins Gespräch. Technisch sind sie nach wie vor auf sehr hohem Level unterwegs, dazu mehr Abwechslung und eine amtliche Produktion von Peter Tägtgren - so kann's gerne weiter gehen!

MOUNTAINS OF DEATH 2009: ohne SUFFOCATION, aber mit RESURRECTED und FIREBREATHER

SUFFOCATION, THE FACELESS und SUICIDE SILENCE werden nicht am diesjährigen MOUNTAINS OF DEATH-Festval auftreten. Grund für die Absage ist, dass die gesamte Europatour der amerikanischen Death Metal-Truppen gecancelt wurde und somit auch der Auftritt am Schweizer Festival vom 21. bis am 22. August in Muothatal ins Wasser fällt. Die Organisatoren sind zurzeit mit dem Buchen von würdigen Ersatzbands beschäftigt. Das Billing erhält so Zuwachs in Form von RESURRECTED aus Deutschland und FIREBREATHER aus Zürich. Das aktuelle Billing sieht folgendermassen aus: ASPHIXATION, BENEATH THE MASSACRE, CAPTAIN CLEANOFF, DEPRESSION (erster und exklusiver Gig in der Schweiz), DISAVOWED, DISTORTED IMPALEMENT, FEMALE NOSE BREAKER, FIREBREATHER, HAEMOPHAGIA, HATE ETERNAL, HUMAN MINCER, KASTRATED, KRAANIUM, MISERY INDEX, PSYCROPTIC, OMOPHAGIA, RESURRECTED, SARCOLYTIC, SCORCH und SEPTICAL GORGE.

DEATH BREATH: Verspätung

Der Release des DEATH BREATH Mini-Albums "Let it stink" verzögert sich aus unbekannten Gründen. Um die Wartezeit zu überbrücken, teilen die schwedischen Death Metaller einige Details zu ihrem kommenden Kleinwerk mit. So wird die CD-Version sowohl die alte als auch die neue Fassung des Videoclips "Death Breath" erhalten. Außerdem werden folgende Songs auf "Let it stink" vorhanden sein: "Giving Head To The Dead", "His Protoplasmic Worship", "Maimed And Slaughtered", "Dead But Walking", "Lycanthropy", "Sacrifice" und "Twisted in Distaste". Einen akustischen Vorgeschmack gibt es auf der Myspace-Site der Schweden.

DEATH BREATH: Deal in der Tasche

Die Schweden DEATH BREATH haben einen Plattenvertrag bei Relapse Records ergattert. Das Debüt "Stinking Up The Night" erscheint am 17. Oktober, die Trackliste enthält folgende Songs: "Death Breath", "Chopping Spree", "Heading for Decapitation", "Dragged Through The Mud", "Coffins of the Unembalmed Dead", "A Morbid Mind", "Reduced to Ashes", "Christ All Fucking Mighty", "Flabby Little Things From Beyond", und "Cthulhu Fhtagn!".