Tag: 26. Juni 2000

News

WITH FULL FORCE zu Ende

So, das war es nun also, das WFF 2000. Wie schon im letzten Jahr war alles sehr relaxt, die Security war freundlich, die Bandauswahl war ganz gut und die Headliner IRON MAIDEN am Freitag und SLAYER am Sonntag konnten voll überzeugen. Schade nur, dass das Wetter nicht mitgemacht hat. Wind, Kälte und ...

CD-Reviews

METALIUM: State Of Triumph – Chapter Two –

Verstehe ich nicht. Klar ist "State Of Triumph – Chapter Two –" ein klasse Album, bei dem besonders Schlagzeug und Gesang überzeugen. Und trotzdem ist das Album nicht der überall abgefeierte Überflieger. Ein gutes Album, das meiner Ansicht nach aber nicht besonders aus der Masse stilverwan...

CD-Reviews

HAVAYOTH: His Creation Reversed

Ein richtig schönes Gothic-Album haben drei Musiker von Otyg, Ancient Wisdom und Naglfar hier gegründet. Träumer, Gothics und sonstige Menschen mit einem Hang zu Harmonien und Melancholie kommen hier voll auf ihre Kosten. Wunderschön!

CD-Reviews

EYECTOR: Ruta al fin del Mundo

Ihr wollt eine CD, die Metal atmet und schwitzt? Eine, die Metal erntet und sät? Ihr seid exotischen geographischen Experimenten nicht abgeneigt? Dann habe ich was für euch! Aus dem fernen Argentinien präsentieren EYECTOR ihr Debüt "Ruta al fin del Mundo". Traditioneller, melodischer Heav...

News

THE GATHERING: CD-Präsentation – Wer zuerst kommt…

Am 4. Juli werden THE GATHERING im "Stairway to Heaven" (Utrecht, NL) ab 22 Uhr ihre neue CD "if_then_else" präsentieren. Das Besondere: Der Eintritt ist frei! Wer sich das antun möchte, sollte also rechtzeitig vor Ort sein.

News

NILE: "Black Seeds Of Vengeance" im September

NILEs neues Album "Black Seeds Of Vengeance" wird anfang September erscheinen. Im August ist die Band erstmal auf US Tour mit Cannibal Corpse, im September sind Nile dann als Headliner in Europa unterwegs.

CD-Reviews

DARK AVENGER: Dark Avenger

Erleichterung. Es gibt also doch noch Bands, die aus altbekannten Zutaten eine originelle, frische Scheibe basteln können. Die Brasilianer, deren Debüt-Album mit zweijähriger Verzögerung nun auch offiziell in Europa erscheint, verarbeiten Einflüsse von IRON MAIDEN oder (Überraschung!) MANOWAR zu ein...

CD-Reviews

DEICIDE: Insineratehymn

Fans von den Florida-Boys können bei diesem Werk bedenkenlos zuschlagen. Glen Bentons Vocals sind brutal wie eh und je, die Drums kompromisslos auf den Punkt gespielt, die Gitarrenarbeit der Hoffman-Brüder killt und das Ganze ist mit einer fetten Produktion von Jim Morrison versehen.