VISION DIVINE: Video-Clip vom neuen Album „When All The Heroes Are Dead“

VISION DIVINE: Video-Clip vom neuen Album „When All The Heroes Are Dead“

Die Melodic Power Metal-Band VISION DIVINE hat nach dem Lyric-Video „3 Men Walk On The Moon“ mit „The 26th Machine“ einen Video-Clip von ihrem aktuellen Album „When All The Heroes Are Dead“ veröffentlicht. Das Album folgt der vorjährigen Single „Angel of Revenge“ und gilt als das offizielle Studio-Debüt des neuen Line-Ups der Italiener.

Dieses beinhaltet Drummer Mike Terrana (EX-AXEL RUDI PELL, Ex-TARJA, Ex-MASTERPLAN) und Sänger Ivan Giannini (DERDIAN) nebst der länger bei VISION DIVINE aktiven Olaf Thorsen und Federico Puleri (jeweils Gitarre), Andrea „Tower“ Torricini (Bass) sowie Alessio Lucatti (Keyboards).

„When All The Heroes Are Dead“ ist das achte Album von VISION DIVINE, wobei seit dem letzten Album „Destination Set to Nowhere“ satte sieben Jahre vergangen sind. Produziert wurde das Album von Gitarrist Olaf Thorsen (LABYRINTH) und Keyboarder Alessio Lucatti (DEATHLESS LEGACY). Den Mix hatte Simone Mularoni (DGM) über, während Federico Mondelli (FROZEN CROWN) für das Cover-Artwork verantwortlich zeichnet.

Das neue Album von VISION DIVINE ist am 25. Oktober 2019 via Scarlet Records erschienen.

VISION DIVINE „When All The Heroes Are Dead“ Tracklist

1. Insurgent (Intro)
2. The 26th Machine (Video bei YouTube)
3. 3 Men Walk On The Moon (Lyric-Video bei YouTube)
4. Fall From Grace
5. Were I God
6. Now That All The Heroes Are Dead
7. While The Sun Is Turning Black
8. The King Of The Sky
9. On The Ides Of March
10. 300
11. The Nihil Propaganda (Outro)

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.