SPLENDIDULA: Video-Clip vom „Post Mortem“ Album

SPLENDIDULA: Video-Clip vom „Post Mortem“ Album

Die Post-Doom Metal-Band SPLENDIDULA hat mit „Too Close To Me“ einen Video-Clip von ihrem aktuellen Album „Post Mortem“ veröffentlicht. Das nach „Splendidula“ (2013) zweite Album der Belgier ist am 14. Dezember 2018 bei Inverse Records erschienen. Als Gast-Musiker standen SPLENDIDULA Violinistin Janne Schildermans und Sängerin Greet Houben zur Verfügung.

SPLENDIDULA „Post Mortem“ Tracklist:

01. Post
02. Nami
03. Too Close To Me (Video bei YouTube)
04. .38 (Audio bei YouTube)
05. Insanity
06. Aturienoto
07. Stream Of Consciousness
08. Mortem

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.