ROCKHARZ OPEN AIR 2023: neue Bands für das Jubiläumsfestival

Das ROCKHARZ OPEN AIR 2023 feiert sein 30-jähriges Bestehen: Stattfinden wird die Jubiläumsausgabe des Festivals vom 5. bis 8. Juli 2023 in Ballenstedt. Tickets gibt es für 154,80€ über die offizielle Homepage des Events – PKW-Parken und Camping sind im Preis inbegriffen.

Nun gibt es eine Reihe weiterer Neubestätigungen für die Veranstaltung: ARCH ENEMY, LIFE OF AGONY (30 years of “River Runs Red”-Special), SEPTICFLESH, ONSLAUGHT, TANZWUT, NULL POSITIV, RAUHBEIN sowie SOULBOUND werden im Jahr 2023 auf dem ROCKHARZ spielen.

Die letzte Bandwelle beinhaltete Künstler wie AIRBOURNE, AS I LAY DYING, BLOODBOUND, TRIBULATION, LEGION OF THE DAMNED, UNZUCHT, THE DARK SIDE OF THE MOON sowie KRIS BARRAS BAND.

AMON AMARTH, BLIND GUARDIAN und IN FLAMES zählen zu den Headlinern

Am 8. Dezember 2022 verkündete das Festival mit einer Reihe von neuen Bands die geplante Party-Offensive: FIDDLER’S GREEN, KORPIKLAANI, MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN, VERSENGOLD sowie WIND ROSE geben sich 2023 die Ehre.

Mit der dritten Welle bestätigen die Organisatoren zuvor sechs weitere Bands: BATTLE BEAST, PHIL CAMPBELL & THE BASTARD SONS (play MOTÖRHEAD), ANGUS MCSIX, WOLFHEART, DRACONIAN sowie ALL FOR METAL sind im neuen Jahr mit dabei.

Zuletzt haben die Veranstalter die ersten fünf von insgesamt acht Main-Acts bekannt gegeben: Bislang nehmen IN FLAMES, AMON AMARTH und BLIND GUARDIAN ganz oben auf dem Billing Platz. Außerdem spielen MONO INC. sowie FEUERSCHWANZ, letztere haben eine “Special Show” angekündigt.

In der ersten Bandwelle haben die Veranstalter außerdem folgende Formationen angekündigt: DESTRUCTION, DIE APOKALYPTISCHEN REITER, EQUILIBRIUM, FIRKIN, HÄMATOM, LACUNA COIL, LETZTE INSTANZ, LORD OF THE LOST, PARADISE LOST, SKÁLD.

Diese Bands spielen auf dem ROCKHARZ OPEN AIR 2023

(Stand: 19.01.2023)

Headliner / Main Acts (ohne Gewähr, es gilt der aktuelle Stand)

Alle weiteren Bands beim Rockharz Open Air 2023 in alphabetischer Reihenfolge