IN APHELION: Video-Clip von neuem Blackened Death Metal Album “Moribound”

Die Blackened Death Metal-Band IN APHELION hat mit “Requiem” einen weiteren Video-Clip von ihrem kommenden Album “Moribound” veröffentlicht – in dem Clip sind unter anderem die Gräber von Quorthon und L.G. Petrov zu sehen.

“In ‘Requiem’ geht es darum, die Toten zu würdigen und sich an alle zu erinnern, die wir verloren haben. Ihren Stimmen zu lauschen, die durch die Zeit widerhallen. Um niemals zu vergessen. Es geht darum, das Leben gehen und den Tod kommen zu lassen. Wir werden die Glocken läuten, wir werden trauern, und schließlich werden wir folgen. Um einen Videoclip für einen so düsteren und ernsten Song zu drehen, konnten wir uns nichts anderes vorstellen, als unseren jährlichen Besuch auf dem Stockholmer Friedhof Skogskyrkogården zu filmen, wo die meisten unserer Verwandten und Freunde ruhen. Das Video führte uns unter anderem zu Quorthon und L.G. Petrovs letzter Ruhestätte. Es ist eine Hommage an diejenigen, die wir grüßen und die wir nie vergessen werden.”

 

“Moribound” ist das erste Album der Schweden und folgt der erst kürzlich erschienen EP “Luciferian Age” nach. Von dieser sind auch zwei Tracks (“Luciferian Age” und “Draugr”) auf dem Debütalbum enthalten.

Im Januar stellten die Schweden mit “World Serpent (Devourer of Dreams)” den ersten Song daraus vor.

“Moribound” wurde von Fredrik Folkare (UNLEASHED, DEAD KOSMONAUT, FIRESPAWN) gemixt und gemastert und wird am 11. März 2022 als CD und LP via Edged Circle Productions erscheinen.

IN APHELION sind Sänger, Gitarrist und Bassist Sebastian Ramstedt (NECROPHOBIC, ORDO INFERUS, Ex-NIFELHEIM, Ex-BLACK TRIP), der auch das Cover-Artwork gestaltet hat, Gitarrist Johan Bergebäck (NECROPHOBIC, ORDO INFERUS, Ex-NIFELHEIM, Ex-BLACK TRIP) sowie Drummer Marco Prij (CRYPTOSIS, Ex-DISTILLATOR)

IN APHELION “Moribound” Tracklist

1. World Serpent (Devourer of Dreams) (Video bei YouTube)
2. Draugr (Audio bei Bandcamp)
3. Let the Beast Run Wild
4. Luciferian Age
5. This Night Seems Endless
6. He Who Saw the Abyss
7. Moribund
8. The Origin
9. Sorrow, Fire & Hate
10. Requiem (Video bei YouTube)