DEUTSCHE ALBUMCHARTS: mit TESTAMENT, AUGUST BURNS RED, DYNAZTY

DEUTSCHE ALBUMCHARTS: mit TESTAMENT, AUGUST BURNS RED, DYNAZTY

Diese Woche können wir es vergleichsweise kurz halten, denn allzu viel Neues gibt es in den Charts aus dem Rock- und Metal-Sektor nicht. Immerhin sichern sich TESTAMENT mit „Titans Of Creation“ einen Platz auf dem Podium. Position 3 ist zugleich der größte Banderfolg und stellt sogar „Dark Roots Of Earth“ (2012, #4) in den Schatten. Danach dauert es ein bisschen, bis wir auf den nächsten Vertreter der genannten Genres treffen. AUGUST BURNS RED krallen sich mit „Guardians“ schließlich Rang 24. Es ist die bislang beste deutsche Chartplatzierung der Metalcore-Band. Dahinter finden wir DYNAZTY („The Dark Delight“, #33) und BONFIRE („Fistful of Fire“, #35). In der zweiten Hälfte regiert schließlich der Progressive Rock mit VILLAGERS OF IOANNINA CITY und PURE REASON REVOLUTION: „Age Of Aquarius“ landet auf Platz 68, während es sich „Eupnea“ drei Plätze dahinter gemütlich macht.

Der Ausblick auf kommende Woche

Wir haben wieder einen Kandidaten für die Spitzenposition: NIGHTWISH haben am Freitag ihr neues Album „Human. :II: Nature.“ veröffentlicht, das gut und gerne ganz oben einsteigen dürfte. Ansonsten sind es weniger die ganz großen Acts, die mit neuem Material an den Start gehen: BENIGHTED präsentieren „Obscene Repressed“, AZUSA haben „Loop Of Yesterdays“ veröffentlicht, von DOOL erscheint „Summerland„, mit WOLFHEART und „Wolves Of Karelia“ gibt es etwas Melodic Death Metal und METAL CHURCH haben eine Compilation namens „From The Vault“ herausgebracht. Und dann wäre da noch „Shapeshifting“, das neue Solo-Album von JOE SATRIANI.

Die Neueinstiege vom 10. April 2020

Top 20
03. TESTAMENT: „Titans Of Creation

Top 40
24. AUGUST BURNS RED: „Guardians
33. DYNAZTY: „The Dark Delight“
35. BONFIRE: „Fistful Of Fire“

Top 50 und weitere
68. VILLAGERS OF IOANNINA CITY: „Age Of Aquarius“
71. PURE REASON REVOLUTION: „Eupnea“

Quelle: mtv.de

Florian Schaffer
Genres: Black Metal, Death Metal, Melodic Death Metal, Metalcore, Post Metal, Progressive, Rock, Thrash Metal.