DEUTSCHE ALBUMCHARTS: mit BATUSHKA, DONOTS, KNEIPENTERRORISTEN und mehr

Auch diese Woche bleiben die deutschen Albumcharts für Rock- / Metal-Anhänger überschaubar. Doch mit SABATON brodelt es bereits am Horizont: Wird “The Great War” nächste Woche die Spitze erklimmen? Die Chancen stehen gut. In der vergangenen Woche konnten immerhin DONOTS eine Top 10-Platzierung erringen: Die Jubiläumscompilation “Silverhochzeit” steigt auf Platz 6 ein. Ungeachtet der Kontroverse und des Rechtsstreits um den Bandnamen sichern sich die Metal Blade-BATUSHKA (in manchen Kreisen auch Fake-BATUSHKA oder BARTUSHKA genannt) den höchsten Neueinstieg für ein Studioalbum: “Hospodi” platziert sich auf Nummer 22. Den KNEIPENTERRORISTEN gelingt dagegen mit “Alte Schule” immerhin der Einstieg auf Rang 36.

Dass METALLICA gerade durch Deutschland touren, macht sich auch in den Albumcharts bemerkbar. Mit “…And Justice For All” (#30)  und dem ‘Black Album’ “Metallica” (#59) gelingt immerhin zwei Platten der Metalgiganten der Wiedereintritt in die deutschen Albumcharts.

ABBATH, der mit “Outstrider” letzte Woche noch den höchsten Neueinstieg für ein Metal-Album erzielen konnte (Vorwoche: 30) muss sich am 19. Juli 2019 schon wieder aus den Charts verabschieden. Das gleiche Schicksal ereilt SCHATTENMANNs “Epidemie” (VW: 32) und TURILLI / LIONE RHAPSODY mit “Zero Gravity (Rebirth And Evolution)” (VW: 51). Hoffen wir auf eine spannendere Entwicklung in der kommenden Woche.

Deutsche Albumcharts vom 19. Juli 2019

03. (1) RAMMSTEIN: „Rammstein
06. (-) DONOTS: “Silverhochzeit”
10. (6) BRUCE SPRINGSTEEN: „Western Stars“
22. (-) BATUSHKA: “Hospodi”
24. (44) QUEEN: „The Platinum Collection – Greatest Hits I, II & III“
27. (22) VERSENGOLD: „Nordlicht“
29. (31) RAMMSTEIN: „Rammstein: Paris“
30. (WE) METALLICA: “…And Justice For All
34. (25) ROLLING STONES: „Bridges To Bremen“
35 (-) NEW ORDER: “(No,12k,Lg,17Mig) New Order + Liam Gillick: So It Goes..”
36. (-) KNEIPENTERRORISTEN: “Alte Schule”
37. (-) PUHDYS: “Puhdys In Rock”
38. (-) THE BEATLES: “The Beatles (The White Album)”
39. (36) RAMMSTEIN: „Made in Germany (1995-2011)“
49. (45) RAMMSTEIN: „Liebe Ist Für Alle Da“
57. (WE) DIE TOTEN HOSEN: „Zuhause Live: Das Laune der Natour-Finale plus Auf der Suche nach der Schnapsinsel: Live im SO36“
59. (WE) METALLICA: “Metallica”
64. (43) J.B.O.: „Wer lässt die Sau raus?!“
68. (17) ROLLING STONES: „The Rolling Stones Rock And Roll Circus“
69. (57) RAMMSTEIN: „Reise, Reise
73. (58) RAMMSTEIN: „Mutter
77. (84) QUEEN: „Greatest Hits“
79. (WE) D-A-D: “A Prayer For The Loud
80. (-) SUPERSONIC BLUES MACHINE: “Road Chronicles: Live!”
82. (56) HOLLYWOOD VAMPIRES: „Rise
85. (60) AMON AMARTH: „Berserker
90. (63) THE RACONTEURS: „Help us Stranger“
92. (69) RAMMSTEIN: „Sehnsucht“
95. (81) RAMMSTEIN: „Herzeleid“
97. (61) BEYOND THE BLACK: „Heart Of The Hurricane“

Quelle: mtv.de