ASCEND THE HOLLOW: Neues Cyber Tech Album „Echoes of Existence“

ASCEND THE HOLLOW: Neues Cyber Tech Album „Echoes of Existence“

In wenigen Tagen wird mit „Echoes of Existence“ das neue Album der Progressive Cyber Tech Metal-Band ASCEND THE HOLLOW erscheinen. Die Band hat sich erst in diesem Jahr aus den Überresten der quasi Vorgängerband XEROSUN formiert.

ASCEND THE HOLLOW wollen auf ihrem ersten Album die zentrale Botschaft der psychischen Gesundheit vermitteln. Auch will die Band das Bewusstsein für die Menschenrechte schärfen. Nicht zuletzt deshalb behandelt „Echoes of Existence“ Themen wie Selbstmord, Kindesmissbrauch und Vergewaltigung.

Den musikalischen Rahmen für das Album schuf Kris Norris (Ex-DARKEST HOUR), der Teile des Albums produziert hat. Gemixt und gemastert wurde „Echoes of Existence“ von Thomas Betrisey (SAMAEL, Ex-SYBREED).

„Echoes of Existence“ von ASCEND THE HOLLOW wird am 9. Juni 2019 via Dr. Music Records erscheinen. Zum Track „Prisoners Of The Storm“ gibt es einen Video-Clip.

ASCEND THE HOLLOW „Echoes of Existence“ Tracklist

1. Polaris Calling
2. Vessels
3. Mother Of Morality
4. Sea Of Crises
5. Into The Black Eye
6. This Dark Rage
7. Swarms Within
8. Prisoners Of The Storm (Video bei YouTube)
9. Repent Rewind Reset
10. C3lls

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.