WOLFBRIGADE: Anti-Tank Dogs [EP]

WOLFBRIGADE-Songs wie aus dem Lehrbuch: guter, alter Hardcore wälzt sich mit Punk im Dreck, den Rhythmus gibt der D-Beat vor.  Und wie immer gibt’s in der musikalischen Massenschlägerei ein paar extra trainierte Fighter, die ganz gezielte Punches setzen. Stumpfes Durchprügeln war noch nie das Ding von WOLFBRIGADE -wenn DISCHARGE auf MOTÖRHEAD treffen, geht‘ s schließlich nicht nur um hirnloses Geballer, sondern um das Weitertragen eines musikalischen Vermächtnis, nicht mehr und nicht weniger.

So. Jetzt ist es soweit: WOLFBRIGADE enttäuschen das erste Mal. Drei Jahre nach dem letzten Album „The Enemy: Reality“ gibt’s nur drei neue Songs statt eines kompletten Albums. Doch die Schweden brauchen nur elf Minuten, um die allgegenwärtige Hochsommer-Schluffigkeit zu vertreiben.„Anti-Tank Dogs“ knallt so unbarmherzig aus den Boxen wie derzeit die gleißende Sonne vom ewigblauen Himmel – und wartet gegen Ende mit Donnergrollen und einem reinigenden Riffgewitter auf.

WOLFBRIDAGE setzen auch bei “Anti-Tank Dogs” auf eine bewährte Formel: DISCHARGE trifft MOTÖRHEAD

Der Titelsong „Anti-Tank Dogs“ und „Brainruler“ sind WOLFBRIGADE-Songs wie aus dem Lehrbuch: guter, alter Hardcore wälzt sich mit Punk im Dreck, den Rhythmus gibt der D-Beat vor.  Und wie immer gibt’s in der musikalischen Massenschlägerei ein paar extra trainierte Fighter, die ganz gezielte Punches setzen. Stumpfes Durchprügeln war noch nie das Ding von WOLFBRIGADE – wenn DISCHARGE auf MOTÖRHEAD treffen, geht‘ s schließlich nicht nur um hirnloses Geballer, sondern um das Weitertragen eines musikalischen Vermächtnis, nicht mehr und nicht weniger.

„Necronomicon“: ein Song mit Riffs zum Niederknien

„Necronomicon“, der dritte Track, bringt es auf über fünf Minuten – und entschädigt für die anfängliche Enttäuschung ob der kurzen Spielzeit. Dieser Song ist episch: Der Einstieg ist eine absolut liebenswerte MOTÖRHEAD-Huldigung, ein Riff zum Niederknien, ein unfassbar geiler Groove, zwischendurch erstaunlich klassische Heavy Metal-Gitarrenparts, ein fideliges Solo – alles zusammengehalten von der Stimme des WOLFBRIGADE-Sänger Micke Dahl, der das tut, was man in dieser Zeit vielleicht einfach mal tun sollte: Loslassen und allen Frust einfach mal rausbrüllen.

“Up To 11” – WOLFBRIGADE sind einfach besser als der Rest

„Anti-Tank Dogs“ ist elf Minuten lang und geht auch bis elf, WOLFBRIGADE sind auch mit dieser EP einfach eins besser (und lauter) als viele andere. Und jetzt freue ich mich noch mehr auf Album Nummer Elf, das hoffentlich irgendwann bald kommt.

 

Veröffentlichungstermin: 12. August 2022

Label: Armageddon/Agipunk

Besetzung:

Micke Dahl: Gesang
Erik Norberg: Gitarre
Jocke Rydbjer: Gitarre
Johan Erken: Bass
Tommy Storback: Drums

WOLFBRIGADE “Anti-Tank Dogs” Tracklist

01 Anti-Tank-Dogs
02 Brainruler
03 Necronomion