XANDRIA: Kill The Sun [Eigenproduktion]

Es ist beeindruckend, was die im Jahr 2000 gegründeten XANDRIA auf dieser Mini-CD abliefern. Am ehesten könnten noch THEATRE OF TRAGEDY vor ihrem Abdriften in Elktro-Gefilde als Vergleich herhalten, jedoch nur mit Einschränkungen.

Regelmäßigen Besuchern von mp3-Homepages sollte der Name XANDRIA bereits ein Begriff sein. Denn mit dem Song „Mermaids“ dieser Mini-CD haben diese Newcomer dort im letzten Jahr bereits mächtig Staub aufgewirbelt und konnten sich in den Charts von mp3.com zeitweise sogar vor BLIND GUARDIAN platzieren. Angesichts dieser Tatsache ist es nicht verwunderlich, dass „Kill The Sun“ trotz Eigenproduktion absolut professionell daherkommt und sich in punkto Sound/Aufmachung vor keiner Vertragsveröffentlichung verstecken braucht.

Es ist beeindruckend, was die im Jahr 2000 gegründeten XANDRIA auf dieser Mini-CD abliefern. Der bereits erwähnte Opener „Mermaids“ kann ohne Übertreibung als Gothic-Hit bezeichnet werden, der durch seine eingängige Gitarrenharmonie und dem weiblich/männlichen Wechselgesang von Gesangsduo Osiris und Isis besticht. Auch die restlichen vier Songs sind nicht von minderer Qualität, für die ich momentan keine Referenz finden kann. Am ehesten könnten noch THEATRE OF TRAGEDY vor ihrem Abdriften in Elktro-Gefilde als Vergleich herhalten, jedoch nur mit Einschränkungen. Es scheint fast so, als hätten die Bielefelder bereits zu ihrem eigenen Sound gefunden. Da „Kill The Sun“ bereits im Gründungsjahr 2000 aufgenommen wurde, vermag ich nicht erahnen, welch riesiges Potential mittlerweile in dieser Band schlummert. Der neueste Track „Ginger Sunset Expire“ ist zwar etwas ruhiger ausgefallen, zeigt aber deutlich auf, dass Sängerin Isis große Fortschritte gemacht hat und inzwischen eine große Bandbreite an Stimmlagen beherrscht. Laut Band kann noch in diesem Jahr mit einer neuen Veröffentlichung gerechnet werden; es müsste jedoch mit dem Teufel zugehen, wenn diese ohne Unterstützung einer Plattenfirma das Licht der Welt erblicken würde.

P.S.: wie man an „Kill The Sun“ rankommt, ist auf der Band-Homepage zu erfahren.

Spielzeit: 19:23 Min.

Line-Up:
Osiris: Gesang, Gitarre, Keyboards

Isis: Gesang

Anubis: Bass

Horus: Gitarre

Seth: Schlagzeug

Homepage: http://www.xandria.de

Email: sunkiller666@aol.com

Tracklist:
1. Mermaids

2. Kill The Sun

3. She´s Nirvana

4. Casablanca

5. So You Disappear