HIMINBJORG: Golden Age

„Golden Age“ ist das nunmehr vierte Album der französischen Pagan Metaller HIMINBJORG…

„Golden Age“ ist das nunmehr vierte Album der französischen Pagan Metaller HIMINBJORG. Hierbei ist jedoch zu bemerken, dass „Golden Age“ frappante Schwarzmetall-Elemente besitzt und weit von der dichten Melodie-Atmosphäre von Bands wie MOURNING ENDS entfernt ist. An der soliden Produktion gibt es hingegen nichts auszusetzen. Von der Geschwindigkeit und den Riffs her erinnern HIMINBJORG zeitweise an ältere ENSLAVED-Werke und auch der Einfluss von neueren IMMORTAL-Kompositionen ist herauszuhören. Allerdings ist die Rhythmusarbeit bei HIMINBJORG ziemlich monoton, ja beinahe steril und bietet kaum Überraschungen.

Als Anspieltip sei zuerst „The Galleries of Time“ erwähnt, da hier der Wechsel von Kreisch- und cleanem Gesang gut zusammenpasst, die Riffs etwas „boshafter“ daherkommen und durch ein Gitarrensolo ergänzt werden. Auch „Him“ dürfte ein Reinhören wert sein, hier kommen Erinnerungen an ENSLAVEDs „Vikingligr Veldi“, die noch dazu durch (hörbare) Basslines ergänzt werden. Zum cleanen Gesang muss hierbei erwähnt werden, dass er von HIMINBJORG sehr oft eingesetzt wird. Das Gefühl, dass er unbefugt in die restliche Musiklandschaft eindringt, kommt auf, da er sich doch zeitweise im Schmerzgrenzenbereich bewegt und hier nicht die Rede von einem wirklich überzeugenden Chorgesang ist. Da dieser cleane Gesang (der beispielsweise in „Death of a King“ beinahe nur aus „aaaaaaaa“ besteht) so überpräsent ist, beeinträchtigt er den Genuss von HIMINBJORG doch sehr.

Insgesamt ist „The Golden Age“ also nicht „das“ epische Pagan Metal-Opus aus Frankreich. Obschon HIMINBJORG durchaus solide klingen, wirken die Kompositionen zu wenige majestätisch und lassen sowohl Atmosphäre als auch Abwechslungsreichtum vermissen.

Spielzeit: 38:41 Min.

Line-Up:
Zahaah: Vocals und Bass

Mathrien D.: Rhythm- und Akustikgitarre

Anton: Rhythm- und Leadgitarre

Kahos: Drums

Produziert von Ludovic Tournier, Vincent Petitjean, Jean-Pierre Bouquet
Label: Adipocere Records

Homepage: http://www.himinbjorg.fr.st

Tracklist:
1. The Opening

2. Death of a King

3. The Galleries of Time

4. –

5. What was…

6. And to Fight Forever…

7. Him