Abraxas

9 Beiträge
Mehr

DOGS ON CATWALK: Tainted Glove

"cdreviewAuch wenn die Band der fünf Bremer noch relativ jung ist und in ihrer derzeitigen Formation erst seit letztem Jahr besteht, haben sich DOGS ON CATWALK auf Ihrem Album "Tainted Glove" eindeutig von etwas älterer Musik inspirieren lassen. Schon der Titel ist da mehr als ein Wink mit dem Zaunpfahl - eher schon mit dem Vorschlaghammer: Die Anspielung auf den unkaputtbaren SOFTCELL-Hit aus den frühen Achtzigern gibt insbesondere für die ersten paar Songs der CD die Richtung vor, sprich wavig-melancholische Tanzflächenkracher, abwechselnd getragen von vorwärtstreibenden Gitarren- und locker-flockigen Keyboardmelodien. 

EVIL’S TOY: Virtual State (Maxi)

Der Kauf der Maxi-CD lohnt sich vor allem für diejenigen, die auf den And-One-Remix scharf sind. Alle anderen sollten vor einem eventuellen Kauf erst mal in das neu erscheinende Album von Evil´s Toy reinhören, auf dem sie sowohl "Inside out" als auch eine dem Radio edit vermutlich einigermaßen ähnliche Version finden werden.

CHRISTIAN DEATH: Born again anti Christian

Eine Überraschung sollte sie sein, die neue Scheibe von Christian Death. Zumindest wird sie im Booklet so angepriesen. Um so gespannter war ich natürlich, als ich den Silberling zum ersten Mal in meinen CD-Player reingelegt habe - und schon nach den ersten paar Stücken war klar: Hier handelt es sich keinesfalls um eine leere Versprechung...

WOODSTAGE 2000, Glauchau/Sachsen

Alles in allem ein wirklich lohnendes Open Air, das ich all denjenigen uneingeschränkt empfehlen kann, die sich vorstellen können, auch einmal auf ein Festival zu gehen, wo nicht nur Metal, sondern auch andere, z. T. genauso interessante Mucke gespielt wird...