vampster - Heavy Metal Magazin. News, Metal-Genres, RSS-Feeds, Clubguide, Metal-Bands, CD-Reviews, Interviews, Konzerte, Festivals, Community
 
News CD-Reviews Interviews Konzertberichte Multimedia-Reviews Hell Of Fame Residenz Evil
Foto-Gallery MP3s Videos
Community / Forum Blog Gästebuch Umfragen fragt dr.vampster
Veranstaltungs-Kalender Festivalübersicht Bands A-Z Clubguide RSS-Feeds News-Ticker Links
Kontakt Impressum vampster-Team Werben auf vampster Link zu uns Hilfe & FAQ Partner vampster unterstützen
vampster @ Facebook vampster RSS-Feeds vampster-Newsletter abonieren Merchandise, CDs, Tickets... Einkaufen bei vampster Translate this site into english
vampster.com > artikel > cdreview

ABORTED:Goremagedon (the saw and the carnage done)

CD-Review vom 17.04.2003   drucken senden



Alter, das ist ja mal wieder ein Albumtitel: Goremageddon! Wortspiel 2003 rules! Sein Album mit "..the doctor is in!" (Hellraiser/Hellbound) zu beginnen ist für ´ne potente DM-Combo etwas schwach, aber im Hause Listenable Rec. bedient man sich, was zumindestens die DM-Liga angeht, wohl gerne althergebrachter Klischees. Irgendwie erinnert man sich gerne an alte (grandiose!) CARCASS Veröffentlichungen (Heartwork) bei ABORTEDs Drittling. So verwundert wohl auch kaum die "Silent Hill"-ähnliche Krankenhauseinrichtung, welche das Promocover ziert (blutverschmierte OP-Handschuhe). Zudem sei aber gesagt, dass das Original-Cover um einiges geiler aussieht! Tja, und wenn der Oberarzt seine Visite durch die 11 akkustischen Patientenzimmerlein macht, um den bis zur Unkenntlichkeit verstümmelten menschlichen Überresten den Puls zu messen, wird jedem Pfleger schnell klar: Operation gelungen - Patient tot! Einen menschlichen Organismus 11 gewebeauflösenden Injektionen zu unterziehen, lässt nunmal nicht viel Spielraum für erkennbare Überreste. Ob man nun eine operativ von Innen nach Außen gekehrte Leiche als kreativ bezeichnen kann, liegt in der Sichtweise des Betrachters bzw. Pathologen. Das "freundliche" Klinikpersonal der ABORTED-Klinik empfiehlt sich jedoch allerdings gerne als kompetentes Team für Amputationen und Ausweidungen jeglicher Coleur. Wer aber eher unter Masochismus leidet und die ABORTED-Klinik der Betty Ford-Klinik vorzieht, darf auf jeden Fall mit einwandfreien Eingriffen rechnen, welche sich mit 100%iger Sicherheit zu entzünden drohen um weitere eitrige Flüssigkeiten freizusetzen und das Leid des Betroffenen möglichst lange hinzuziehen. Schon nach den ersten drei Songs leidet man garantiert unter einer üblen Sepsis, mit Fieber und klumpigen Auswürfen, welche dringend und fachkundig behandelt werden sollten... Und wenn ABORTED dafür nicht die richtigen Ansprechpartner sind, wer dann??? Geil hartes Album....

TRACKLIST:
1. Meticuluos Invagination
2. Parasitic Flesh Resection
3. The Saw & The Carnage Done
4. Ornaments of Derision
5. Sanguine Verses...(of Extirpation)
6. Charted Carnal Effigy
7. Clinical Colostomy
8. Medical Deviance
9. Sea of Cartilage
10. Nemesis
11. Carnal Force

RUNNING TIME:
34:05 Min.

LABEL:
Listenable Records

PRODUZENT:
Jacob Hansen

Homepage: http://www.goremageddon.be


42 weitere Artikel zu ABORTED gefunden:


CD-Review
ABORTED: The Necrotic Manifesto (28.04.2014)
ABORTED: Global Flatline (21.01.2012)
ABORTED: Strychnine.213 (18.06.2008)
ABORTED: Slaughter & Apparatus – A Methodical Overture (15.02.2007)
ABORTED: The Archaic Abattoir (23.04.2005)
ABORTED: Engineering The Dead (06.07.2001)

News
ABORTED: Video-Clip zu "Cenobites" (02.11.2014)
ABORTED: Video zu "The Extirpation Agenda" & Tour (11.07.2014)
ABORTED: veröffentlichen Video zu "The Extirpation Agenda" (11.07.2014)
ABORTED: "The Necrotic Manifesto" online anhören (29.04.2014)
ABORTED: weiterer Song von "The Necrotic Manifesto" online (15.04.2014)
ABORTED: Titelsong von "The Necrotic Manifesto" online (17.03.2014)
ABORTED: Cover und Trackliste zu "The Necrotic Manifesto" (19.02.2014)
ABORTED: im Studio (21.01.2014)
ABORTED: "Global Flatline" - neues Video "Expurgation Euphoria" (13.02.2013)
ABORTED: "Global Flatline" - Song "Vermicular, Obscene, Obese" online hören (18.01.2013)
ABORTED: "Global Flatline" komplett als Stream (22.01.2012)
ABORTED: Songs von ´Global Flatline´ online (23.12.2011)
ABORTED: ´Global Flatline´ online anhören (26.10.2011)
ABORTED: Trailer zu ´Global Flatline´ & Tour (19.10.2011)
ABORTED: neues Album ´Global Flatline´ & Tour (10.10.2011)
ABORTED: "Global Flatline" - Details zum neuen Album (22.09.2011)
ABORTED: im Studio (29.06.2011)
ABORTED: ab Juni im Studio (29.03.2011)
ABORTED: ´Coronary Reconstruction´ - Titelsong der EP online (21.12.2009)
ABORTED: neues Line-up, neue EP ´Coronary Reconstruction´ (05.12.2009)
ABORETD: neues Album ´Strychnine.213´ als Stream (16.06.2008)
ABORTED: Songs vom neuen Album ´Strychnine 213´ online (06.05.2008)
ABORTED: Songtitel gesucht (26.02.2008)
ABORTED: nehmen neues Album auf und kommen auf Tour (06.02.2008)
ABORTED: ´Slaughter and Apparatus TV´ auf MySpace (14.04.2007)
ABORTED: Hörprobe von ´Slaughter & Apparatus: A Methodical Overture´ (22.01.2007)
ABORTED: Tracklist von ´Slaughter & Apparatus: A Methodical Overture´ (21.11.2006)
ABORTED: DVD und Album in Arbeit (15.07.2006)
ABORTED: Gitarrist und Bassist raus (03.01.2006)
ABORTED: Deal mit Century Media (10.08.2005)
ABORTED: neuer Gitarrist (09.07.2005)
ABORTED: Update (17.11.2004)
ABORTED: Aufnahmen im Dezember (14.07.2004)
ABORTED: Mini CD zur Tour (20.02.2004)
ABORTED: planen Mini-CD (14.10.2003)
ABORTED: Demo zum neuen Album als MP3 (29.12.2002)



Einkaufen

ABORTED bei Amazon im vampster-Shop »