SHINING: Livestream des “Blackjazz”-Konterts am 6. Juni 2020

Vor zehn Jahren veröffentlichten SHINING das Album “Blackjazz“. Zum Jubiläum spielt die Band am 6. Juni 2020 das gesamte Album in einer alten Fabrikhalle in Rjukan (Norwegen), die zu einem Museum umgebaut wurde.

Einstimmen auf den SHINING-Livestream kann man sich mit einem Trailer bei YouTube. Tickets für den Stream gibt es ab 1. Juni 2020 unter shop.shining.no. Der Mindestpreis für das Ticket beträgt 10 Euro.

Das Konzert findet in der Maschinenhalle von Vemork statt. Das Kraftwerk Vemork spielte im Zweiten Weltkrieg eine wichtige Rolle, als die Deutschen es Anfang der 1940er Jahren besetzten, um dort schweres Wasser für Nuklearwaffemn zu gewinnen. Die Bemühungen der Alliierten, norwegische Widerstandskämpfer und Saboteure vereitelten die Pläne der Deutschen. Vemork wurde 1988 in das Norwegische Industriearbeitermuseum umgewandelt.

Für SHINING-Frontmann Jørgen Munkeby ist überzeugt, den richtigen Ort für das Konzert gefunden zu haben: “Es ist nicht nur das erste Mal seit 2013, dass wir dieses ganz besondere Album von Anfang bis Ende spielen, sondern die verrückte Geschichte darüber, was in dieser Fabrik während des letzten Weltkriegs passiert ist, ist wie eine Star Wars Legende! Es ist die Geschichte der Freiheitsrebellen gegen das große böse Imperium und bildet eine perfekte Kulisse für unsere Industrial-Musik!