PORTA NIGRA: Lyric-Video vom neuen Black Metal Album „Schöpfungswut“ aus Koblenz

PORTA NIGRA: Lyric-Video vom neuen Black Metal Album „Schöpfungswut“ aus Koblenz

Mit „Schöpfungswut“ wird in einigen Wochen das neue Album der Black Metal-Band PORTA NIGRA erscheinen. Es ist nach „Fin de siècle“ (2012) und „Kaiserschnitt“ (2015) das dritte Album der Koblenzer, die erst in diesem Jahr zu einem Trio angewachsen sind. Wurden die Geschicke von PORTA NIGRA seit 2010 von Drummer und Sänger Obscurus (MEMBARIS, Ex-OBSCURE INFINITY) sowie Gitarrist und Bassist Gilles de Rais (Ex-MEMBARIS) gelenkt, so stieß in diesen Jahr Sänger und Texter André „Tongue“ Meyrink (CHAOS INVOCATION) hinzu.

„Schöpfungswut“ wurde von Markus Stock (EMPYRIUM) produziert und wird am 17. Januar 2020 via Soulseller Records erscheinen. Vorab gibt es nach den Tracks „Die Kosmiker“ und „Das Rad des Ixion“ nun auch das Lyric-Video „Die Augen des Basilisken“ zu hören.

PORTA NIGRA „Schöpfungswut“ Tracklist

1. Die Kosmiker (7:44) (Audio bei YouTube)
2. Das Rad des Ixion (8:04) (Audio bei YouTube)
3. Die Augen des Basilisken (8:16) (Lyric-Video bei YouTube)
4. Die Entweihung von Freya (5:51)
5. Unser Weg nach Elysium (8:12)
6. Schöpfungswut (8:43)

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.