KUOLEMAN GALLERIA: dritte Single vom neuen Black´n´Roll Album “Armon Loppu” aus Finnland

Die Black´n´Roll-Band KUOLEMAN GALLERIA hat mit dem Video-Clip zu “Jean Grenier ” eine dritte Single ihres kommenden Albums “Armon Loppu” veröffentlicht. “Der Song ist eine wahre Geschichte über die Armut des 17. Jahrhunderts und den endlosen Hunger, der Jean Grenier dazu brachte, seine eigenen Lösungen zu finden”, erklärt die Band. “Er verfiel dem Wahnsinn und trug seinen Wolfsfellmantel, der ihm eine dunkle Freiheit gab, die ihm am Ende entrissen wurde. In jedem Menschen steckt eine Bestie, die eingreift, wenn die Situation es erfordert.”

Im Dezember 2021 ist das Lyric-Video zu “Pystyyn Kuollut” erschienen. Die cleanen Vocals steuerte Gast-Sänger Mikko Heikkilä (KAUNIS KUOLEMATON, DAWN OF SOLACE) bei.

Im November 2021 ist mit dem Video-Clip zu “Toivomuskaivo” die erste Single vom Albums erschienen. “Der Song taucht in die Tiefen des menschlichen Geistes ein”, erklärt die Band. “Es gibt kein ewiges Leben, nur dieses hier und jetzt. Wenn die Leere dich anstarrt, ist die einzige Option, zurück zu starren. Der Wunschbrunnen in uns schreit unseren Namen heraus, und schließlich müssen wir herausfinden, was auf seinem Grund liegt.”

“Armon Loppu” ist nach “Kärsimys kunniaan” (2016) und “Pimeys saapuu pohjoiseen” (2017) das dritte Album der Finnen und soll am 18. Februar 2022 via Inverse Records erscheinen.

KUOLEMAN GALLERIA “Armon Loppu” Tracklist

01. Intro
02. Toivomuskaivo (Video bei YouTube)
03. Tuomiopa¨iva¨nsa¨de
04. Hautausmaan Kuudes Kerros
05. Jean Grenier (Video bei YouTube)
06. Pystyyn Kuollut (Lyric-Video bei YouTube)
07. Kynnet
08. Sudennahka
09. Varjoista
10. Armon Loppu