FOREIGNWOLF: Video-Clip von neuer Alternative Rock EP „Your Weapons, Your Words“ aus Belfast

Die nordirische Alternative Rock-Band FOREIGNWOLF hat nach „Afterthought“ mit “No Limit” einen weiteren Video-Clip von ihrer kommenden EP „Your Weapons, Your Words“ veröffentlicht. Der Song wurde durch Gespräche inspiriert, die mit mehreren Personen während des Lockdown im Jahr 2020 geführt wurden. Es geht um Sucht, sei es nach Alkohol, Sex, Drogen oder anderen Dingen. In dem Song geht es sowohl um den Drang und die Versuchung, bestimmte Handlungen auszuführen oder sich an illegalen Aktivitäten zu beteiligen, als auch um das Gefühl des Bedauerns und die Nachwirkungen.

„Your Weapons, Your Words“ ist nach „Tempered Hearts“ (2019) die zweite EP des Quartetts aus Belfast, welches aus Sänger und Gitarrist Gerard McCann, Gitarrist Dave Brady, Bassist Justin Lee Jamison sowie Drummer Michael Teague besteht.

„Your Weapons, Your Words“, das seinen thematischen Schwerpunkt bei der psychischen Gesundheit hat, wird am 22. Oktober 2021 via Wormholedeath erscheinen.

FOREIGNWOLF „Your Weapons, Your Words“ Tracklist

1. Alone,
2. Afterthought (Video bei YouTube)
3. No Limit (Video bei YouTube)
4. Gradual Destruction (of an Already Broken Man)