DPERD: Video-Clip vom neuen Dark Wave Album „Monsters“

Die Dark Wave-Band DPERD hat nach “No More No One” und “Nel Tempo” mit “The True Evil” einen dritten Video-Clip von ihrem kommenden Album „Monsters“ veröffentlicht. Das neue Album soll einen Wendepunkt in der mittlerweile 15-jährigen Geschichte der sizilianischen Band darstellen, als dass der Großteil des Albums in Englisch eingesungen worden ist.

„Das ganze neue Album dreht sich um das Konzept von Monstern“, lässt das Duo, welches aus Valeria Buono und Carlo Disimone besteht, wissen. „Monster außerhalb von uns, aber auch in uns, mit denen man leben und kämpfen muss, um am Ende selbst zu einem Monster zu werden, bis hin zur Selbstgefälligkeit. Die Augenbinde, die auf dem Foto unsere Augen bedeckt und die man im gesamten grafischen Konzept des Albums wiederfinden wird, ist unsere Isolation von allem … sie ist unser ‘buen retiro’ in Anlehnung an D’Annunzio.“

„Monsters“ wird am 10. Dezember 2021 via My Kingdom Music erscheinen. Das Cover-Artwork stammt von der deutschen Fotografin Lilith Terra. “Das erstaunliche Selbstporträt beschreibt perfekt das Konzept von Dekadenz und Isolation, das hinter der Melancholie unserer Musik steht”, erklärt die Band.

DPERD „Monsters“ Tracklist

1. The Spawn Of Evil
2. The True Evil (Video bei YouTube)
3. Crumbs Of Life
4. They Are Nothing
5. L’Altra
6. In The Crowd
7. How I Can Live
8. Pieces
9. Monsters
10. Nel Tempo (Video bei YouTube)
11. No More No One (Video bei YouTube)
12. The Most Cruel Beast
13. For Too Many Years
14. Vuoto
15. A Good Deed