blank

BEHEMOTH: neues Video “Once Upon A Pale Horse” zum Album “Opvs Contra Natvram”

BEHEMOTH haben letztes Jahr ihr zwölftes Studioalbum veröffentlicht: “Opvs Contra Natvram” erschien am 16. September 2022. Nun hat die Black / Death Metal-Formation mit “Once Upon A Pale Horse” ein weiteres Musikvideo zur Scheibe geteilt.

Zuletzt gab es im September 2022 einen Clip zu “Versvs Christvs“. Außerdem stellten BEHEMOTH am 15. September 2022 die neue Platte mit dem Livestream “Opvs Contra Cvltvram” vor. Das Online-Konzert wurde auf dem Dach des Palace of Culture & Science in Warschau gefilmt, ansehen kann man es auf dem  YouTube-Channel von BEHEMOTH.

Im Juni spielen BEHEMOTH einige Shows in Deutschland:
BEHEMOTH Tourdaten 2023 bei vampster.

BEHEMOTH haben für “Opvs Contra Natvram” wieder eine Reihe von Videoclips produziert

Mit einem Video zu “Thy Become Immortal” haben BEHEMOTH im August einen vierten Track daraus veröffentlicht.

Den zweiten Preview-Track “Off To War!” gibt es seit Mitte Juni samt Musikvideo bei YouTube, den dritten Vorab-Song mit einem Video zu “The Deathless Sun” seit Ende Juli.

Im Mai stellte die Band um Frontman Adam “Nergal” Darski ein  Video zu “Ov My Herculean Exile” und damit den ersten Song des neuen Albums vor.

“Opvs Contra Natvram”  wurde von BEHEMOTH produziert, der Mix kommt von Joe Barresi.

Adam “Nergal” Darski will mit der neuen Platte sein Unbehagen gegenüber bestimmten Tendenzen in unserer Welt ausdrücken:

“Der Albumtitel bedeutet, gegen den Strom zu schwimmen. Ich trete an gegen negative Strömungen in unseren Werten, der Moral und Ethik. Ich habe mich ernsthaft mit zerstörerischen Tendenzen in der Popkultur auseinandergesetzt – mit cancel culture, den sozialen Medien und ihren Werkzeugen, die ich für sehr gefährliche Waffen in den Händen von Menschen halte, die über andere urteilen sollte. Ich finde das alles sehr destruktiv und beunruhigend und aus der Perspektive eines Künstlers extrem einschränkend. Ich zeige ihnen meinen Mittelfinger! Auf der Platte gibt es einen Song namens ‘Neo-Spartacvs’. Spartacus war einer der berühmtesten Rebellen der Geschichte, der sich gegen das mächtigste Imperium aller Zeiten stellte. Am Ende bin ich es, der schreit: ‘Ich bin Spartacus, und du bist es auch! Ich will die Flamme der Rebellion entfachen. Wenn etwas nicht in Ordnung ist, lehne dich dagegen auf!”

Das Album erscheint mit zwei verschiedenen Coverartworks und in etlichen Vinyl-Editionen.

blank blank

BEHEMOTH “Opvs Contra Natvram” Tracklist

Post-God Nirvana
Malaria Vvlgata
The Deathless Sun (Video bei YouTube)
Ov My Herculean Exile (Video bei YouTube)
Neo-Spartacvs
Disinheritance
Off To War! (Video bei YouTube)
Once Upon A Pale Horse (Video bei YouTube)
Thy Becoming Eternal (Video bei YouTube)
Versvs Christvs (Video bei YouTube)

aus dem Archiv:

Im Herbst 2022 wurde die wegen der Covid19-Pandemie verschobene Tour mit ARCH ENEMY, BEHEMOTH, CARCASS und UNTO OTHERS nachgeholt.

 

“The European Siege” 2022 ARCH ENEMY, BEHEMOTH, CARCASS, UNTO OTHERS

2022-09-27 IE – Dublin, Olympia Theatre
2022-09-29 UK – Glasgow, O2 Academy Glasgow
2022-09-30 UK – Manchester, O2 Apollo
2022-10-01 UK – Birmingham, O2 Academy Birmingham
2022-10-02 UK – London, O2 Academy Brixton
2022-10-04 FR – Paris, Le Zénith
2022-10-05 FR – Toulouse, Le Bikini
2022-10-07 PT – Lisbon, Coliseu de Lisboa
2022-10-08 ES – Madrid, Palacio Vistalegre
2022-10-09 ES – Barcelona, Palau Sant Jordi
2022-10-11 FR – Lyon, Le Radiant
2022-10-12 IT – Milano, Alcatraz
2022-10-14 DE – Berlin, Columbiahalle
2022-10-15 CZ – Prague, Tipsport Arena
2022-10-16 HU – Budapest, Barba Negra
2022-10-18 AT – Vienna, Gasometer
2022-10-19 PL – Katowice, Spodek
2022-10-21 DE – Ludwigsburg, MHP Arena
2022-10-22 NL – Den Bosch, Mainstage Brabanthallen
2022-10-23 BE – Brussels, Forest National
2022-10-25 CH – Zurich, Samsung Hall
2022-10-26 DE – Frankfurt, Jahrhunderthalle
2022-10-28 DE – Munich, Zenith
2022-10-29 DE – Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
2022-10-30 DE – Hamburg, edel-optics.de Arena
2022-10-31 SE – Gothenburg, Partille Arena
2022-11-02 FI – Helsinki, Ice Hall
2022-11-04 SE – Stockholm, Annexet
2022-11-05 DK – Copenhagen, Forum
2022-11-06 NO – Oslo, Rockefeller

Fotogalerie: BEHEMOTH – Olympiahalle, München – 9.2.2020

Cookie Consent mit Real Cookie Banner