ALLEGAEON: Digitalsingle ‘Concerto in Dm’!

ALLEGAEON haben mit “Concerto in Dm” eine neue Digitalsingle veröffentlicht. Drauf zu hören sind der Titeltrack und “In Flanders Fields”. Reinhören kann man unter metalblade.com/allegaeon.

ALLEGAEON-Gitarrist Greg Burgess erklärt, was es mit dem Song auf sich hat und welcher klassische Komponist hier indirekt seine Finger im Spiel hat:  “Was können wir über J.S. Bach sagen, was nicht schon gesagt wurde? Musikalisches Genie? Der größte Komponist, der je auf Erden wandelte? Es ist alles schon einmal geschrieben worden, also werde ich darauf eingehen, was er für ALLEGAEON bedeutet. Ich habe dieses Stück zum ersten Mal im Jahr 2000 gehört, und es war ein Traum von mir, dieses Stück für eine Metal-Band zu arrangieren; es hat nur 20 Jahre gedauert, bis es Wirklichkeit wurde. Für jeden, der noch nie mit Bach gearbeitet hat, ist der Lernprozess mühsam. Gerade wenn man denkt, dass es sich um die Wiederholung eines bereits gelernten Abschnitts handelt, ist man plötzlich in einer neuen Tonart, oder es gibt eine Variation, die das Muskelgedächtnis völlig durcheinander bringt. Kurz gesagt, die Aufnahme dieses Stücks war das Schwierigste, was ich je in dieser Band versucht habe. Und ich bin wahnsinnig stolz darauf. Laut aufdrehen und sich darin verlieren!”

Riley McShane (Vocals) fügt hinzu: “Ursprünglich waren diese Lieder Teil des ersten Entwurfs der Tracklist unseres aktuellen Albums ‘Apoptosis‘. Tatsächlich wurde diese alternative Titelliste – einschließlich dieser beiden Lieder – am Ende die Reihenfolge für die “Apoptosis”-LP. Mehr als ein Jahr nach der Erstveröffentlichung beschlossen wir jedoch, die Songs rechtzeitig vor den Feiertagen in einem digitalen Format zu veröffentlichen, damit jeder sie genießen kann. Wer braucht schon ein Transsibirisches Orchester, wenn Sie ALLEGAEON für Bach haben?”

ALLEGAEON “Concerto in Dm” Tracklist

1. Concerto in Dm
2. In Flanders Fields