SALTATIO MORTIS, [SOON] – Wer Wind Saet Tour 2009/2010 – Pressenwerk, Bad Salzungen – 16.01.2010

SALTATIO MORTIS,  [SOON] – Wer Wind Saet Tour 2009/2010 – Pressenwerk, Bad Salzungen – 16.01.2010

Im August 2009 erschien das derzeit aktuelle Album der Spielleute von SALTATIO MORTIS mit dem Titel Wer Wind Saet. Seit dem sind die Jungs auf Tour, mal mit Akkustik-Set, mal mit ihrer Rock-Show. An diesem Abend wollten sie nur eins, Bad Salzungen zum Beben bringen. Nun aber mal der Reihe nach.

Den Anfang machen [SOON] aus Hamburg und die geben sich echt Mühe. Die Musiker die nach eigenen Angaben schon mehr als zweihundert Konzerte gespielt haben, wirken aber allesamt etwas Steif auf der Bühne. Wenn man sie denn mal erkennen kann, bei wenig Licht von vorne – ab und an rotes Licht von hinten, da tut sich natürlich auch das Publikum schwer und der Funke will nicht so wirklich überspringen. Das kann eigentlich nicht an den sehr melodischen und eingängigen Songs liegen. Aber eine Band die man kaum bis gar nicht erkennt – da kann man auch eine CD einlegen. Die Bühnenshow von [SOON] ist definitiv ausbaufähig, beim Sound der irgendwo zwischen Rock und Metal angesiedelt ist gibt es hingegen echt nichts zu meckern.

In der Umbaupause haben alle anwesenden genügend Zeit den Merchandise-Stand unsicher zu machen oder sich an der Bar diverse Flüssigkeiten einzuverleiben. Die meisten warten allerdings, beschallt mit den Piano-Interpretationen alter Saltatio Mortis-Tracks, gespannt auf die Band. Es wird dunkel, das Intro erklingt und schon stehen die Jungs auf der Bühne. Sie geben vom ersten Moment an alles, das Publikum dankt es Ihnen mit klatschen, springen und mitsingen. Der Abend nimmt seinen Lauf, die Spielmänner voller Elan heizen dem Publikum noch weiter ein. Wer da nur mitwippt oder gar ruhig stehen bleibt, dem ist nicht mehr zu helfen. Die meisten springen, tanzen und feiern diese Nacht. Aleas Ansagen und die Geschichten, welche Lasterbalk zu erzählen weiß, sorgen für noch mehr Kurzweil. Es gibt vornehmlich Liedgut des aktuellen Albums auf die Ohren aber auch ein paar Klassiker dürfen an diesem Tag natürlich nicht fehlen. SALTATIO MORTIS spielen eine echt geniale Show. Super Sound, echt tolles und abwechslungsreiches Licht und dazu dieses wunderbare Publikum, was wünscht man sich mehr? Ein Abend, den man wohl nicht so schnell vergisst.