Suchergebnis

EDGE OF SANITY

147 Beiträge

EDGE OF SANITY: Gute Songs wachsen nicht auf Bäumen

Mit "Crimson II" ist im vergangenen Jahr das letzte EDGE OF SANITY-Album erschienen, welches von Mastermind Dan Swanö im Alleingang komponiert und unter Zuhilfenahme einiger Gastmusiker eingespielt wurde. Und da dem sympathischen Schweden ein verdammt starkes Abschiedsalbum gelungen ist, musste natürlich auch ein Interview her. Dabei entpuppte sich Herr Swanö als äußerst redseliger Gesprächspartner, der nicht nur einiges über EDGE OF SANITY zu berichten wusste, sondern auch Interessantes über seine anderen Bands und Projekte zu erzählen hatte.

THE LURKING FEAR: neuer Song “Winged Death” online, Album “Out Of The Voiceless Grave” kommt im August

"THE AT THE GATES-Sänger Tomas Lindberg und AT THE GATES-Drummer Adrian Erlandsson haben eine neue Band namens THE LURKING FEAR gegründet.
Zur Besetzung gehören auch Gitarrist Jonas Stålhammar (BOMB OF HADES, ex-THE CROWN), Gitarrist Fredrik Wallenberg (SKITSYSTEM) und Bassist Andreas Axelsson (DISFEAR, TORMENTED, EDGE OF SANITY). Songs der Band soll es in Kürze im Netz geben.

THE GROTESQUERY: neues Album ´The Facts And Terrifying Testament Of Mason Hamilton: Tsathoggua Tales´

"THETHE GROTESQUERY, die Death Metal-Band um Kam Lee (Ex-MASSACRE, DENIAL FIEND, DEATH / MANTAS) und Rogga Johansson (PAGANIZER, DEMIURG, RIBSPREADER, Ex-DERANGED, EDGE OF SANITY) veröffentlicht ein neues Album: "The Facts And Terrifying Testament Of Mason Hamilton: Tsathoggua Tales" erscheint am 20. April 2012.

Zur Tracklist & Großansicht des Covers:

BURDEN OF GRIEF: Ölfässer statt Schlagzeug-Trigger

Es gibt eine Welt abseits des typischen Göteborg-Sounds. Anstatt dem klischeehaften Melodic Death Metal der Marke Westschweden zu frönen, loten BURDEN OF GRIEF auf ihrem neuen Album "Follow The Flames" mutig die Genregrenzen aus, verbinden aggressive Thrash-Anleihen mit Hardrock-Elementen und Hammond-Orgel. Weil diese Symbiose nicht nur frisch klingt, sondern auch verdammt viel Spaß macht, gab es mehr als genug Gründe, um mit Gitarrist Philipp über stilfremde Einflüsse, den ambivalenten Begriff des "Melodic Death Metal" und die entspannte Arbeit mit Dan Swanö zu sprechen. Was es dabei alles zu sagen gab, lest ihr in unserem ausführlichen Interview.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner