SIENA ROOT: live mit Ex-Sängerin Sanya

SIENA ROOT: live mit Ex-Sängerin Sanya

Man hat sich durchaus daran gewöhnt, dass die Stockholmer Retro-Rocker SIENA ROOT immer neue SängerInnen haben. Nun ist Samuel Björö überraschend ausgestiegen, welcher auf dem letzten Album „A Dream Of Lasting Peace“ seinen gefeierten Einstand hatte.

SIENA ROOT: mit Ex-Sängerin Sanya auf Tour

Die noch ausstehenden Konzerte in Spanien und Portugal sind nun gerettet, diese Shows wird nun Ex-Sängerin Sanya am Mikro stehen! Langzeit-Fans dürften begeistert sein und hoffen auf mehr. Sanya war vom Sommer 2005 an Frontfrau der Stockholmer Retro-Rocker und auf der Single „Mountain Songs“ und den Alben „Kaleidoscope“ (Februar 2006) und „Far from The Sun“ (April 2008) und neben weiteren Sängern auf dem folgenden „Different Realities“ zu hören. Für Fans der Schweden dürfte spannend sein, wie Sanya die Songs vom von Jonas Åhlén eingesungenen „Pioneers“ (2014) und dem aktuellen Album „Dreams Of Lasting Peace“ mit Samuel Björö präsentiert. Ob es einen Live-Release zu den kommenden Shows mit Sanya geben wird konnte uns die Band noch nicht bestätigen, schließt es aber nicht komplett aus.

Genaue Hintergründe zu Samuel´s Ausstieg hat die Band indes noch nicht bekannt gegeben, bisher gibt es nur eine kurze Info: „Dear fans & friends of SIENA ROOT. We are sad and surprised to let you know that Samuel has announced his departure from the band in a very immediate and unforeseen way.
The good news is that we are not cancelling any of our upcoming shows! As you know, Siena Root has always seen changes as a challenge to reach a new and higher level, and we will do so now as well.“

Das sagt Samuel: „Dear fans of SIENA ROOT. These years have been fantastic in many ways! I´m proud of every single minute in this band and I´m so happy that all of you welcomed me with open arms and lots of love!
I never thought I would go on tours, see all you lovely people or play together with DEEP PURPLE! SIENA ROOT gave me all this and they have so much more to give you. Music has always been very important to me and it still is! Thank you so, so much for all the good times and don´t forget to stay groovy! What happens now? Time will tell.“

Teilen macht Freude:

Frank Hellweg

Lebensmotto „stay slow“, Doomer halt….
Love & Peace geht auch immer, nur ohne Musik geht nichts!