SOLSTICE: Ein Update…

SOLSTICE: Ein Update…



Es gibt mal wieder Neues von SOLSTICE (UK) zu berichten. Rob The Reaper Mendes ist nun also festes Mitglied der Band. Live konnte sich das deutsche Publikum bereits auf dem Headbangers Ballroom Open Air in Hamburg von den Qualitäten des neuen Klampfers überzeugen. Die Arbeiten am neuen Full-Length-Album To Sol a Thane gehen weiter voran und die Band kündigt an, dass sich der Sound seit New Dark Age erneut etwas verändert hat. Doch Traditionalisten können beruhigt sein, die Veränderungen gehen eher in die NWOBHM/US Power Metal Richtung, ohne dabei aber die episch/mittelalterlichen Elemente des Bandsounds über Bord zu werfen. Zwei Songs des neuen Albums werden in einer frühen Version im Dezember auf eine 10-Vinyl-EP gebannt und via Metal Supremacy (wer sonst) veröffentlicht. Bei welchem Label das Full-Lenght-Album dann erscheinen wird steht derzeit allerdings noch in den Sternen. Aber bleiben wir bei Metal Supremacy. Nach dem guten Erfolg der Vinyl-Version von New Dark Age wird nun auch Lamentations in einer Doppel-LP-Version erscheinen – neues Coverartwork und Bonustracks inbegriffen. Doch damit nicht genug. Auch mit TWISTED TOWER DIRE wird wieder eine Split 10 erhältlich sein. Alle Vinyl-Releases werden dabei auf 500 Stück limitiert sein! Ja und das wär´s dann auch mal wieder gewesen, SOLSTICE-Fans können jedenfalls wieder in eine vielversprechende Zukunft blicken…

Fierce
.