SOLITUDE AETURNUS: Re-Release des Debüts im Januar

Das lange vergriffene Debüt "Into The Depths Of Sorrow" der Texas-Doomer SOLITUDE AETURNUS wird im Januar über John Perez´ Label Brainticket Records wiederveröffentlicht. Enthalten sein werden drei zusätzliche Songs: Demoversionen von "Opaque Divinity" und "Mirror Of Sorrow" sowie ein bisher unveröffentliches Stück namens "City of a Armageddon". Die Songs für das kommende Studioalbum, das den Arbeitstitel "Alone" trägt, sollen im Februar aufgenommen werden.

Das lange vergriffene Debüt Into The Depths Of Sorrow der Texas-Doomer SOLITUDE AETURNUS wird im Januar über John Perez´ Label Brainticket Records wiederveröffentlicht. Enthalten sein werden drei zusätzliche Songs: Demoversionen von Opaque Divinity und Mirror Of Sorrow sowie ein bisher unveröffentliches Stück namens City of a Armageddon. Die Songs für das kommende Studioalbum, das den Arbeitstitel Alone trägt, sollen im Februar aufgenommen werden.