S.D.I.: remasterte Neuauflage von “Mistreated” mit vier Bonus-Tracks

Nach “Sign Of The Wicked” im Vorjahr wird in einigen Wochen auch eine remasterte Neuauflage des 1989er-Albums “Mistreated” der Thrash Metal-Band S.D.I. erscheinen. Als Bonus gibt es ein neues Booklet mit teilweise noch unveröffentlichten Fotos und einleitenden Liner-Notes von Atanas Dimitrov. Weiterhin gibt es fünf Bonus-Tracks, die zwischen 1989 und 1993 aufgenommen worden sind, wobei “I Don’t Mind” und “In The Ass” im letzten Jahr extra für dieses Release neu eingespielt wurden.

Die Osnabrücker von S.D.I. haben sich erst neulich mit einem neuen Album, “80s Metal Band” (2020), zurückgemeldet. Die neue Version von “Mistreated” wird am 30. April 2021 via MDD Records erscheinen.

Jetzt hat die Speed Metal-Band einen Videoclip zu “Violence” veröffentlicht. Er enthält die remasterte Tonspur und rares  Videomaterial aus dem Jahr 1989.

S.D.I. “Mistreated” Tracklist

01. The Deal
02. Night Of Tears
03. Violence (Video bei YouTube)
04. Mercy
05. We Want More
06. Kiss Ass
07. Never
08. Mother
09. Mistreated
– – – Bonus tracks – – –
10. I Don’t Mind *
11. In The Ass *
12. Looking Good
13. Mad World
14. SDI