PENTAGRAM: Vincent McAllister verstorben

PENTAGRAM: Vincent McAllister verstorben
Vincent McAllister (R.I.P.)

Traurige Nachrichten aus dem Doom-Lager: Mit Vincent McAllister verstarb am 26. Mai einer der Helden der frühen Doom-Szene. In den Anfangstagen als Bassist, später wechselte er zur Gitarre, war McAllister von Ende 1971 an maßgeblich an den Anfangserfolgen der Doom-Pioniere PENTAGRAM beteiligt, als diese noch eher dem klassischen 70iger-Rock nahestanden. Er veredelte neben diversen Demoaufnahmen die Alben First daze here und First daze here too mit seinem harten, aber gefühlvollen Gitarrenspiel.
1979 kam es zum Split und McAllister verließ PENTAGRAM. Danach war es, abgesehen von einem kurzen Reunion-Versuch 2004, sehr ruhig um Vincent McAllister geblieben, sein großes Talent wurde schlichtweg ignoriert.

Im Sommer 2004 wurde bei McAllister Krebs diagnostiziert. Nach diversen Chemotherapien schien sich eine Besserung abzuzeichnen, aber nachdem McAllister nach Kanada umgesiedelt war, brach die Krankheit erneut aus. Zur erneuten Behandlung in die Bay Area zurückgekehrt, arbeitete er an neuem Material, um ein neues Projekt mit Ex-PENTAGRAM-Kollegen und Freunden zu starten. Sein Glaube an die Kraft der Musik konnte jedoch nicht verhindern, dass der Krebs immer schlimmer wurde und eine Heilung aussichtslos. Bis zum Ende war Vincent McAllister erfüllt von Lebensmut, er feierte am 8. Mai seinen 51igsten Geburtstag.
Am 26. Mai wurde er von einem Mitbewohner zu Hause tot aufgefunden.

Vincent McAllister war unverheiratet und hatte keine Kinder, aber er hinterlässt viele Freunde und Fans, die diesen interessanten und sympathischen Menschen vermissen werden.
Rest in peace, Vincent!

Frank Hellweg
Frank (“WOSFrank”) ist seit 2002 bei vampster und alt genug, um all die spannenden Bands live gesehen zu haben, als die selber noch jung und wild waren! Er kümmert sich um Reviews, News und andere Artikel sowie um interne Hintergrundarbeit. Lieblingsbands: TROUBLE, CANDLEMASS, BLACK SABBATH, SWALLOW THE SUN. Genres: Doom, Stoner, Classic/Retro/Hard Rock, US/Power Metal, Southern/Blues Rock, Psychedelic/Progressive Rock, Singer/Songwriter.