MERCURY CIRCLE: erster Song der neuen EP „The Dawn Of Vitriol“

MERCURY CIRCLE: erster Song der neuen EP „The Dawn Of Vitriol“

MERCURY CIRCLE, das neue Projekt um Jaani Peuhu (SWALLOW THE SUN) hat einen Plattenvertrag mit Noble Demon unterschrieben.

„Wir sind über diese Nachricht wirklich begeistert!“, kommentiert Jaani Peuhu. „Ich war mit SWALLOW THE SUN im Vorprogramm von CHILDREN OF BODOM auf Nordamerika-Tour, wo wir uns einen Bus mit WOLFHEART teilten. Eines Tages unterhielt ich mich mich Tuomas Saukkonen über zukünftige Pläne und er erzählte mir von diesem neuen Label, welches das DAWN OF SOLACE-Album herausbringen würde. Ich kenne Tuomas seit er mit BEFORE THE DAWN angefangen hat, da ich deren ersten beiden Alben produzierte, und ich weiß, dass er weiß, was er tut. Immer. Ich hatte unser Gespräch bereits vergessen, aber ein paar Monate später sprach ich mit einem A&R-Mitarbeiter eines meiner Lieblingslabels über die MERCURY CIRCLE-Platte und er meinte, dass Noble Demon für uns ein perfekter Ort wären, da ich etwas frisches und furchtloses mit dieser Band machen möchte. Keine Regeln, aber 100% künstlerische Freiheit. Unser Agent kontaktierte daraufhin Patrick, der sofort meine Vision verstand. Seitdem sind wir ein Team.“

Als erste Veröffentlichung steht die EP „The Dawn Of Vitriol“ bereits in den Startlöchern, das Debütalbum soll noch 2020 erscheinen. Reinhören in die EP kann man mittels eines einminütigen Trailers bei YouTube. Außerdem gibt es jetzt die erste SingleThe Beauty Of Agony“ in voller Länge im Netz.

„The Dawn of Vitriol“ erscheint am 14. August 2020 als Download und Vinyl-Edition inkl. Digipak-CD.

MERCURY CIRCLE „The Dawn Of Vitriol“ Tracklist

01. Oil Of Vitriol
02. The Beauty Of Agony (Video bei YouTube)
03. Black Flags
04. The Last Fall
05. New Dawn
Florian Schaffer
Genres: Black Metal, Death Metal, Melodic Death Metal, Metalcore, Post Metal, Progressive, Rock, Thrash Metal.