blank

JEFF LOOMIS: ´Plains Of Oblivion´ – Cover & Tracklist

JEFF LOOMIS hat sein zweites Soloalbum "Plains Of Oblivion" genannt, es erscheint am 6. April 2012. Produziert wurden die zehn Tracks von Aaron Smith, auf "Plains Of Oblivion" sind Gastmustiker wie IHSAHN, Marty Friedman, Tony MacAlpine und Chris Poland zu hören. Zur Tracklist mit allen Gastmusikern und Großansicht des Covers:

JEFF LOOMIS hat sein zweites Soloalbum Plains Of Oblivion genannt, es erscheint am 6. April 2012.

Produziert wurden die zehn Tracks von Aaron Smith, auf Plains Of Oblivion sind einige Gastmustiker zu hören.

Tracklist: 01 Mercurial (featuring Marty Friedman)
02 The Ultimatum (featuring Tony MacAlpine)
03 Escape Velocity
04 Tragedy And Harmony (featuring Christine Rhoades)
05 Requiem For The Living (featuring Attila Voros)
06 Continuum Drift (featuring Chris Poland)
07 Surrender (featuring Ihsahn)
08 Chosen Time (featuring Christine Rhoades)
09 Rapture
10 Sibylline Origin

Cookie Consent mit Real Cookie Banner