DEUTSCHE ALBUMCHARTS: mir MAGNUM, WIEGEDOOD, FIT FOR AN AUTOPSY

Nur wenige Dinge im Leben seien so verlässlich wie ein neues MAGNUM-Album, konstatierte Kollege Wings in seiner Rezension der neuen Platte. Und diese Konstanz macht sich auch in den Albumcharts bemerkbar: Wie sein Vorgänger “The Serpent Rings” (2020) landet “The Monster Roars” auf Platz fünf – ein bessere Ergebnis haben die Briten in ihrer langen Karriere bislang nicht erzielt. Auch sonst gibt es in den Top 100 neues Futter für Rock-Freunde: SKILLET melden sich mit “Dominion” auf der 36 zurück und bestätigen damit den Abwärtstrend seit der bisherigen Chartkrönung “Unleashed” (2016, #11). Mit THE LUMINEERS und “Brightside” (#30) wird es dagegen folkig, wohingegen THE WOMBATS auf Rang 38 mit “Fix Yourself, Not The World” die Fahne des Alternative Rock hochhalten. Die Punk-Band ALARMSIGNAL freut sich dagegen über Platz 20 mit “Ästhetik des Widerstands” – persöndliche Bestmarke.

Wer es eine Spur härter mag, muss glücklicherweise nicht in die Röhre schauen: WIEGEDOOD steigen mit “There’s Always Blood At The End Of The Road” auf Position 24 ein, wohingegen es für den Deathcore von FIT FOR AN AUTOPSY immerhin für Nummer 43 reicht. Es ist der erste Charteinstieg der Band, die mit “Oh What The Future Holds” ihr sechstes Album vorgelegt hat.

Der Ausblick auf kommende Woche

Neues Futter gibt es diese Woche unter anderem von BATTLE BEAST, die frisch “Circus Of Doom” auf den Markt gebracht haben. Auch KISSIN’ DYNAMITE melden sich mit ihrer Platte “Not The End Of The Road” zurück, wägrend es von SONATA ARCTICA immer die Akustik-Scheibe “Acoustic Adventures – Volume One” gibt. ASKING ALEXANDRIA haben zudem die EP “Never Gonna Learn” veröffentlicht, für Power Metal-Fans gibt es “Emperors And Fools” von ASHES OF ARES und mit Hardcore versorgen uns COMEBACK KID mit “Heavy Steps”. Ebenfalls neu im Handel: 40 WATT SUN mit “Perfect Light”, HANGING GARDEN mit der EP “Neither Moth Nor Rust”, SETYOURSAILS (“Nightfall”), BILLY TALENT (“Crisis Of Faith”), PENSEE NOCTURNES (“Douce Fange“) sowie SOM (“The Shape Of Everything”).

Die Neueinstiege vom 21. Januar 2022

Top 20
05. MAGNUM: “The Monster Roars
20. ALARMSIGNAL: “Ästhetik des Widerstands”

Top 40
24. WIEGEDOOD: “There’s Always Blood At The End Of The Road”
30. THE LUMINEERS: “Brightside”
36. SKILLET: “Dominion”
38. THE WOMBATS: “Fix Yourself, Not The World”

Top 50 und weitere
43. FIT FOR AN AUTOPSY: “Oh What The Future Holds
53. TURNSTILE: “Glow On” (WE)
66. MÅNESKIN: “Teatro d’ira – Vol. I” (WE)
76. SWALLOW THE SUN: “Moonflowers” (WE)
94. RAMMSTEIN: “Rammstein” (WE)

Quelle: mtv.de