CRIMSON MOON: Neues Black Metal Album „Mors Vincit Omnia“

CRIMSON MOON: Neues Black Metal Album „Mors Vincit Omnia“

Mit „Mors Vincit Omnia“ wird in Kürze das neue Album der Black Metal-Band CRIMSON MOON erscheinen. Es ist das vierte Album der Band aus San Diego, die ihren Lebensmittelpunkt jedoch schon seit geraumer Zeit in Deutschland hat.

„Mors Vincit Omnia“ wurde in den französischen Hybreed Studios und in den deutschen Oneironaut Studios aufgenommen. Gemixt und gemastert wurde das Album von Vladimir Uzelac (ALL MY SINS).

CRIMSON MOON widmen sich auf ihrem neuen Album dem (islamischen) Engel des Todes, Azrael. Das daran angelehnte Cover-Artwork stammt von Daniel Valeriani (u.a. für DARK FUNERAL tätig). Für die musikalische Umsetzung nahm die Band einige Gast-Musiker in Anspruch wie etwa Session-Drummer Thomas Hennequin (MERRIMACK) sowie die Sänger Rainer Puolakanaho (ARCHGOAT), Robert Crusen (DEMONCY) und Russley Randell Givens (ABSU).

„Mors Vincit Omnia“ von CRIMSON MOON wird am 30. August 2019 via Debemur Morti Productions erscheinen.

CRIMSON MOON „Mors Vincit Omnia“ Tracklist

1. Vanitas
2. Altars of Azrael
3. Godspeed, Angel of Death (Audio bei Bandcamp)
4. Upon the Pale Horse
5. Parcae – Trinity of Fates
6. Mors Vincit Omnia (Audio bei YouTube)
7. Funeral Begotten
8. Tempus Fugit

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.